Aktuelles

Dr. Ruediger Dahlke hat Gerhard Asalyvna Voelkers Veranstaltung geteilt.

Einladung zur gemeinsamen Meditation bei der Sonnenfinsternis am 21.8.

UNITY Meditation
... See MoreSee Less

View on Facebook

2 Tage alt

Frederic Leboyer ist von uns gegangen:

Am 25. Mai (Himmelfahrt) diesen Jahres, hat uns im Alter von 98 Jahren Frederic Leboyer verlassen, geboren vor fast 100 Jahren am Tag von Allerheiligen.
Dieser große Geist hat die Geburtshilfe wie kein anderer revolultioniert mit seinem leidenschaftlichen Plädoyer für eine Geburt ohne Gewalt. Ihm schulden wir großen Dank!

Inzwischen wird die Geburt wieder bedroht durch den Krieg gegen freie Hebammen und den durchsichtigen Drang der Schulmedizin zu immer mehr Kaiserschnitten.
... See MoreSee Less

3 Tage alt

Manuela Riot, Andrea Rensmann and 23 others like this

View previous comments

Nadi McShortyUnvorstellbar wie lieblos es in früheren Zeiten zugegangen ist. Und doch habe ich den Unterschied zwischen Krankenhausnund einem fantastischen Geburtshaus mit Begleithebamme erleben können. Welten! Hausgeburt fehlt in meinem Repertoire ;-) bin ja noch jung... R.i.p. werter Frederic.

3 Tage alt   ·  5
Avatar

Ilona WinschermannIm Mittelalter einst regelmässig der Inquisition ausgesetzt, konnten die Hebammen ihr Wissen nicht anwenden. Auch heute noch haben sie gegenüber dem Staat das Nachsehen. Kenne Familien, die sich nach reiflicher Überlegung für ein weiteres Kind entschieden. Bei der Entscheidung spielte auch eine Rolle, dass sie " Ihrer Hebamme" vertrauten. RIP Frédéric.

3 Tage alt   ·  2
Avatar

Amina HamriIch habe ihn vor ca 20 Jahren auf einem Vortrag gesehen, toller Mann! Er hat viel für die Geburtshilfe und uns Hebammen getan. Leider dreht sich gerade sehr rasant alles in die andere Richtung... bis das bei der Politik ankommt, wird es aber wohl noch ein paar Jahre dauern (und viele unversorgte Frauen und Familien, und im schlimmsten Fall dadurch tote Kinder und Frauen nach sich ziehen. Die Geschichten dazu häufen es sich und es ist kein Ende in Sicht!) Leider ist es vielen Menschen, die gerade nicht im Thema sind aber ebenfalls ziemlich egal...

3 Tage alt
Avatar

Nikki Nicole AschaberDie Geburt nach Leboyer war wunderbar! Kein Vergleich zu jener davor in Amerika. Das Kind war zwar überdurchschnittlich groß, aber mit Ruhe, Vertrauen und der passenden Umgebung war es trotzdem eine gute Geburt. Kein Dammschnitt, kein Kind sofort wegreißen. Einfach sich gegenseitig begrüßen, Kontakt aufnehmen und genießen

3 Tage alt   ·  4
Avatar

Martina RichterVielen Dank dann auch von mir an Frederic Leboyer - R.I.P. - und möge sein Geist soviel Kraft in die Welt tragen, dass die Geburten wieder / weiter gewaltfrei und sanft für Mutter und Kind sind

3 Tage alt   ·  3
Avatar

Angie SchmidDiesem Mann und seinem Buch habe ich es zu verdanken, das ich meine vier Kinder zu Welt gebracht habe ohne ein Krankenhaus von innen sehen zu müssen. Mit Hilfe erfahrener Hebammen, im Geburtshaus und zuhause. RIP Monsieur Leboyer!

1 Tag alt
Avatar

Ingeburg KraftIch habe 4 Kinder und alle im Krankenhaus bekommen. Aber ich hatte viel Glück 🍀 2 Hebammen waren sehr liebevoll aber 2 waren nicht so nett und es ist auch schon lange her

2 Tage alt
Avatar

Heike SchmulandIch wünschte mir ich hätte diese Art der Geburt erleben dürfen, leider war es im Osten vor nunmehr 32 Jahren bei der Geburt meines 1. Kindes in einem sterilen Kreissaal eine nicht sehr schöne Erfahrung. Da waren wir dortt noch so sehr hinterher und ich glaube das hat auch leider viele Auswirkungen auf die Kinder, schade.

3 Tage alt
Avatar

Gisela WesenerBitte, welche Versicherung zahlt mir und meinen Millionen von LeidensgenossInnen eine Wiedergutmachung für das Leid, das uns als Babies, geboren in KHs vor den achziger Jahren zugefügt wurde? Im gleißenden Licht ein Schlag auf den Hintern und ab ins Säuglingszimmer. Zu unseren Müttern durften wir alle vier Stunden. Ansonsten brüllten wird uns einsam in unseren Bettchen die Seele aus dem Leib. Und wer das Pech hatte, eine Mutter zu haben, die sich bei Johanna Haarers Machwerk "Die Mutter und ihr erstes Kind " in Sachen Säuglingshaltung schlau machte, bei dem ging es daheim weiter. Und kann man eigentlich einen Verlag regresspflichtig machen, der ein Buch bis in die Achziger hinein auflegte, das ein entnazifiierter Nachfolger des berühmt berüchtigtem Buches "Adolf Hitler, die deutsche Mutter und ihr erstes Kind" der selben Autorin war? Kurzum, ich bin Leboyer, Jean Liedloff und vielen anderen, die sich um die artgerechte Babyhaltung:-) verdient gemacht haben, unendlich dankbar. DANKE!

2 Tage alt   ·  1
Avatar

Tanja DelgadoAtmen Singen Gebären 🙏🏻 So hatte ich meinen Sohn in diese Welt begleitet... Danke an Frederick Leboyer für seine wundervolle Arbeit und sein Sein.

3 Tage alt   ·  7
Avatar

Sibylle ZürzBekanntes Buch --Sanfte Hände sanfte Geburt --Ende 70ziger -Anfang 80ziger --- Brachte craniosacrale Körpertherapie zu uns nach Europa --Vielen vielen Dank Frederic Leboyer für dein Bewusstsein und Wissen für uns Frauen ❤💚💙💛💜❤💚💙

3 Tage alt   ·  3
Avatar

Gabriele UherR.I.P. möge sein Geist weiterhin wirken und die Geburten sanft und ohne Einwirkungen von außen sein lassen

3 Tage alt   ·  1
Avatar

Ulrike SchumacherLeboyer ein großer Mann...Babymassage! Unbedingt bei Neugeborenen !!!! Schmerzfreie Geburt aber gibt es nicht ..

2 Tage alt
Avatar

Monika Wurst.....und seine wunderbare Babymassage

3 Tage alt   ·  8
Avatar

Susanne RothweilerGott sei Dank daß er Schriftstücke hinterlassen hat!

3 Tage alt   ·  2
Avatar

Huber Johanna

2 Tage alt
Avatar

Carola DrJavid-Kistel😓

3 Tage alt
Avatar

Petra RauscherStefanie Glasenhart

3 Tage alt
Avatar

Comment on Facebook

Tamiflu war nie wirksam - jetzt bringts sogar der Spiegel, dafür reicht der kleine freigeschaltete Abschnitt schon.
Als ich das während der Vogel- und Schweinegrippe sagte, wurde ich enorm beschimpft.
Dabei war es so klar, weil schon der Prüfer der FDA es als wirkungsloses Medikament mit gefährlichen Nebenwirkungen abgelehnt hatte.
Der Mann wurde ent- und Tamiflu zugelassen. Roche hat Milliarden damit verdient.
Was aber sagen unsere Bundesregierungen, die ihnen Unsummen zugescheffelt haben.
Also alles ein großer Schwindel, die beiden Grippewellen, die keine waren, das Medikament... na so etwas aber auch....
Ich hab gar keine Lust mehr darauf, dann nach Jahren recht zu bekommen.
Aber vielleicht mögt Ihr meinen Newsletter abbonnieren, aus dem erfährt man so etwas schon Jahre vorher... und wenn ihn wirklich sehr viele abonnierten, könnten wir solche Inszenierungen wie Vogel- und Schweinegrippe so einfach wieder absagen, wie das Geschäftskonsortium aus Pharma, Regierungen und Mainstream-Medien es einberuft.
Und liebe Spiegler, so viele Jahre später nützt das auch niemandem mehr... das ist eigentlich nur noch peinlich.... aber wenigstens deutlich...
... See MoreSee Less

5 Tage alt

Petra Glückskind, Daniela Brandenberg-Kast and 23 others like this

View previous comments

Agnieszka GrzadzielDie Einzige die sich dem wiedersetzt hatte war damalige polnische Gesundheitsministerin Ewa Kopacz. Polen als einziges Land in Europa hat Tamiflu nicht gekauft!

5 Tage alt   ·  29
Avatar

Anne KleemannDie Lobbyisten der Pharmaindustrie leisten ganze Arbeit..und dann zieht Fr.Merkel mit Bill Gates an einem Strang.Ich habe in Unwissenheit meine Kinder impfen lassen.Gott sei Dank damals schon nur das Nötigste. Aber auch heute wird man ausgegrenzt u.doof angeschaut wenn man gegen das impfen ist.Eine Katastrophe.

5 Tage alt   ·  56
Avatar

Birgit ZilskeZwar kannte ich zum damaligen Zeitpunkt Ihre Posts und Ihre Person noch nicht, jedoch neigte ich noch nie dazu, dem Mainstream zu folgen. Ich gehe für mich und meine Kinder einen eigenen Weg und versuche ihnen beizubringen, dass Medikamente nicht immer das halten, was sie versprechen und man auch nur im Notfall dazu greifen muss. Insofern habe ich mich und meine Kinder damals damit verschont. Ihr Artikel zeigt mir, dass ich bisher immer auf dem richtigen Weg war. Ihre Artikel regen mich zum Nachdenken an. Danke dafür.

5 Tage alt   ·  49
Avatar

Manuela FietzJaja, futterts nur fleißig weiter Tierleichenteile. Vernebelt euren Verstand und lasst euch vom Mainstream anstatt eurem Gefühl leiten. Dann funktioniert das immer wieder aufs neue. Aber klar, ist ja alles eure Privatsache :(

5 Tage alt   ·  24
Avatar

Anne KleemannIch War seit fünf Jahren nicht mehr beim Hausarzt. ..vll.lebe ich deshalb noch,ganz gut...habe allerdings einen super Heilpraktiker

5 Tage alt   ·  11
Avatar

Martina UlmschneiderDieses perfide Spiel mit der Angst um die Gesundheit in diesem mittelalterlichen Europa geht mir einfach auf den Keks. Ist doch alles Sondermüll, extrem belastet, auch die Leichen in der Erde, alles total verseucht. Arbeite in der Altenbetreuung, die Menschen in den Heimen sterben selten eines natürlichen Todes, da gehts dann richtig zur Sache mit Medikamentenvergiftungen, Herzstillstand, Atemnot, Erstickungstod, die Alten sind so fertig von dem Zeugs und wenn sie noch fit und übermutig sind werden sie ruhiggestellt. Meinen Sohn habe ich in der Sorge vor den ganzen Kinderkrankheiten im Babyalter spritzen lassen, von diesem Schweineserum hat er seit dieser Zeit einen Impfschaden, in der Schule dann sollte er als ADHS-Kind behandelt werden, psychotherapeutisch und evtl. mit Ritalin, mit 10 Jahren hat er dann in der Pflegefamilie Cannabisdampf vom Sohn der Pflegefamilie eingeatmet, bis heute (24 Jahre) hat er nicht aufgehört, es hilft ihm die Schmerzen in seinem Körper (Rücken) und das chaotische in seinem Kopf zu ertragen. Meine Tochter (21) nimmt seit vier Jahren die Pille. Heftige Migräneattacken haben sie durchs Abitur sausen lassen, außerdem leidet sie an einer dishydrotischen Dermatitis an den Händen und das alles schau ich mir als völlig alternative homöopathisch orientierte Mutter an und denke mir: Was für ein Wahnsinn, meine Kinder gehn kaputt, meine Mutter verliert ihre Zähne: "das kommt eben von den Herztabletten ( wegen Geldsorgen Herzinfarkt vor 8 Jahren). Jeder von uns kennt solche Geschichten. Ich möchte hier an dieser Stelle aufstehen und mich diesem Pharma-Zuviel widersetzen, an unser aller Verstand appelllieren und unsere Mediziner dazu auffordern den Eid, den sie geschworen haben auch verantwortungsvoll umzusetzen. Darüberhinaus soll den Chemiekonzernen die Lobby entzogen oder vom Gesetzgeber zum Schutz der Bürger eine Umrüstung auf abbaubare Heilmittel gefordert werden. Diese Lebensweise benötigt eine ständige Schulung und Begleitung durch eigenständiges Bewußtsein, durch Schulung und Aufklärung unserer Homöopathen und Heilpraktiker mit dem festen Willen ein Umdenken bei den Menschen zu erreichen. Namaste <3

5 Tage alt   ·  47
Avatar

Gunda BuckHerr Dr. Dahlke, ohne jeden Beweis (der Kurzartikel aus dem Spiegel ist es ganz bestimmt nicht!) hier eine Tirade gegen Roche, die Pharmaindustrie und Bundesregierung abzulassen ist äußerst unseriös! Und dann auf Stimmenfang für Ihren Newsletter zu gehen, macht die Sache nicht besser. Also: Butter bei de Fische und Tatsachen/Studienergebnisse auf den Tisch, warum Tamiflu unwirksam ist. Ach ja, wenn Sie keine Lust darauf haben, nach Jahren Recht zu bekommen, warum dann dieser Post?

4 Tage alt   ·  5
Avatar

Tanja LeeDr. Max Otto Bruker hat das damals genauso gesehen, wie sie. Glücklichweise hatten meine Schwestern und ich kritische, gesundheitsbewusste und auch Dank ihnen, aufgeklärte Eltern, die uns das Rüstzeug für unser Erwachsenendasein in sehr frühen Jahren bereits mitgegeben haben, um heute der Pharma- und Lebensmittelindustrie nicht auf den Leim zu gehen! "Krankheit als Weg", die Erstauflage, habe ich mir damals aus der Bibliothek meines Vaters stibitz. Da war ich 10 und fand es super spannend. 1000 Dank für die Aufklärung und die Impulse. Mit Hochachtung vor ihrem grandiosen Lebenswerk....Ganz liebe Grüsse!

5 Tage alt   ·  19
Avatar

Heidi FankDanke Ruediger Dahlke .Die Warnung hätte ich auch sehr gerne früh genug gelesen. Leider aber folgte ich damals noch nicht deinen Postings. Habe mich von dieser damaligen Hysterie um die Schweinegrippe auch verrückt machen lassen weil selbst Ärzte dazu rieten und mich und meine drei Kinder impfen lassen. Welche Nebenwirkungen? Gibt es Spätfolgen? Lg aus Belgien

5 Tage alt   ·  2
Avatar

Romy BrandtsUnsere Hausärztin (praktische Ärztin und Homöopathin) hat uns damals davon abgeraten und meine Tochter homöopathisch behandelt. Vertraut habe ich ihr immer schon. Seitdem noch mehr :)

5 Tage alt   ·  6
Avatar

Kati PakataIch bin immer wieder erschrocken darüber, wie groß der Anteil an Impfbeführwortern ist und wie sehr man von diesen Mitmenschen beschimpft und teilweise ausgegrenzt wird. Das geht so weit, dass man öffentlich fordert, dass diese Eltern, die ihre Kinder nicht impfen lassen, hohe Strafen zahlen sollten oder gar ihnen die Elternschaft entzogen werden sollte......was ist mit unserer Gesellschaft nur los? Hatten wir diese Hetze nicht schon einmal? Sehr erschreckend! Aber hohe Anerkennung an alle Mediziner, die öffentlich darüber aufklären!

4 Tage alt   ·  9
Avatar

Alessio NalesiniDie Politiker sind Komplizen, denkt an den nächten Wahlen nach!

5 Tage alt   ·  4
Avatar

Christa SteindorferMir stellts glei amol die Haare kerzengerade in die Höhe ! Ich wußte schon lange von diesen Schweinereien , so richtig bewußt ist es mir damals geworden , als es plötzlich hieß " die Zeckenimpfung " bei Kindern und Erwachsenen braucht man nicht mehr alle 2 bis 3 Jahre auffrischen sondern erst nach 5 Jahren ! Da fing ich an nachzudenken und das die ganze Impferei nur eine reine Geschäftssache ist und im Endeffekt bekommst du das gespritzt was du gar nicht in dir hast , dann kriegst du es erst recht ! Sehr herzlichen Dank für Ihren Beitrag ! Im übrigen ist mir völlig klar , sollte ein Pharmakonzern ins Minus rennen , braucht man nur eine Krankheit erfinden die hochgradig ansteckend sein muß und dann noch Panik verbreiten , daß genügt um so einen Dreckskonzern wieder auf die Beine zu stellen ! Jedoch sollte man nicht vergessen , so ganz ohne Medikamente werden wir nie auskommen , denn da wo es nötig ist und ohne nicht geht , wird man nicht drumherum kommen ! Aber auf Panikmache habe ich eigentlich noch nie reagiert , die krieg ich bei einem Reaktorunfall !

4 Tage alt   ·  7
Avatar

Sandra KaerstenDanke Ruediger Dahlke! Danke dafür, dass Sie trotz Beschimpfung sich nicht davon anbringen lassen, Ihr Wissen public zu machen. Die Geschichte und die Gegenwart zeigen, dass Menschen und Wissenschaftler, die ihrer Zeit voraus waren, die gewarnt haben vor der aktuellen Lehrmeinung, die sich gegen aktuell gültige Meinungen gestellt haben, denunziert und verunglimpft wurden und werden. Im Großen wie im Kleinen.

5 Tage alt   ·  6
Avatar

Petra WartiniNu ja lieber Rüdiger - der Artikel nutzt insofern, dass auch die Menschen die die Impfung predigen, nun wenigstens Bescheid wissen 😄

5 Tage alt   ·  3
Avatar

Nicole LieZum Glück werden die Menschen wacher und fangen an zu hinterfragen... und für alle unwissenden betreibe ich gerne Aufklärung. Die einen nehmen es an, die anderen schlafen gerne weiter weils so bequem ist🙄 Wenigstens kann ich meine Kinder dazu bringen nach und umzudenken 👍🏻 Liebe Grüße 👋🏻😊

5 Tage alt   ·  5
Avatar

Michael SchäferWenn das alles mal so einfach wäre. Die Möglichkeiten sich zu informieren und die zunehmende Unfähigkeit vieler Menschen zu akzeptieren das es Risiken im Leben gibt macht diese Aktionen erst möglich. Wenn nichts gemacht wird das ist das Geschrei fast noch größer, es könnte ja jemand zu Schaden kommen. In so einem Klima haben Lobbyisten leichtes Spiel. Wie man das ändern könnte weiß ich leider nicht, das Problem ist meines Erachtens sehr tief in unserer Gesellschaft verankert und betrifft weit mehr als nur die Schweinegrippe Impfungen.

5 Tage alt   ·  5
Avatar

Kat CKDas wir Menschen uns so viel besser informieren Können, das ist erst entstanden durch das Internet. Früher waren "wir als Volk" ja in vielerlei Hinsicht sehr unwissend. Heute jedoch hat im Grunde jeder die Pflicht sich auch selbst näher zu informieren. DANKE Herr Dahlke für das immerzu aufklären, und Bewußtsein-schüren !

5 Tage alt   ·  2
Avatar

Birgit NeuwirthDanke Herr Dahlke, in dieser Zeit ist es um jeden wichtiger, der sagt was in unserer Welt los ist. Besonders toll wenn man prominent ist und viele Menschen erreicht. Danke

5 Tage alt   ·  3
Avatar

Roswitha WittichWer die pharmaindustrie ist.wer dahintersteckt.wissen wir.aber ob es alle wissen bleibt dahingestellt .auch weiss man .wer sein größter Aktionär ist....wem wundert es noch.....jedoch es gibt noch Leute die hinter dem Mond Leben.....die anderen stehn im licht......wünsche gute Beleuchtung😌

4 Tage alt   ·  1
Avatar

Gerhard F. KreHir werden den Unterstützer Firmen lukrative scheingeschäffte zu gespielt. Hr. Dr. Rudiger Dahlke Wenn man nicht mit der Masse mit schwimmt ist an immer der Außenseiter auch wenn man recht hat.

5 Tage alt   ·  1
Avatar

Sabine Koep Poik.....ja, lieber rüdiger - ich war live dabei, als du es stets auf deinen fortbildungen (niemals müde wurdest) klar und deutlich zum ausdruck brachtest......hab dank dafür und ich spürte/ahnte die innere wahrheit dessen, weil logisch......danke, dass du da und anderswo: schonungslos - offen - ehrlich und mutig deine sicht der dinge beim namen nennst.....alles liebe

5 Tage alt
Avatar

Martina SeidelIst doch klar, dass die Pharmakonzerne erst mal verdienen wollen. Vater Staat hält die Hand dazu, pumpt ordentlich Geld und wundert sich dann, wenn wir pleite gehen. Ist aber im Prinzip ein alter Hut, weil es immer wieder so gemacht wird.

5 Tage alt
Avatar

Gisèle RebmannIch bin erschütert und traurig ,von Schiksal des ein und anderen,selber habe nie diese Geschichte geglaubt,froh drumm,Lob an alle hier um eure Meinung und Mut.und Danke Herr Dahlke immer wieder gern zum lesen,hören...

5 Tage alt
Avatar

Roswitha WittichEs ist erschreckend .wieviel Ignoranz in der Bevölkerung besteht.......kein Politiker.egal welchen Landes .regiert sein Volk .....keiner .das macht...außer der Gruppe Bilderberg .....noch einige andere....das sollten heutzutage alle wissen. Dann wird ihnen einiges klar und alle fragen beantwortet.....😱😱

4 Tage alt
Avatar

Comment on Facebook

Die größte Party der Welt – die Street- oder Loveparade in Zürich

Ca. eine Million (laut Polizei) feierten und tanzten den ganzen Tag und sicher die halbe Nacht

„Zufällig“ war ich in Zürich – die Zufälle in meinem Leben mag ich, und auch die Loveparade, auch ohne Techno-Fan zu sein.

Wie kommt es, dass in Zwinglis Hauptstadt, das größte Fest der Lebensfreude und Liebe solch ein Erfolg ist, während das dem Marsprinzip entsprechende Berlin sie sich nicht mehr aufzunehmen traut?

Die Zürcher haben den Mut (Marsprinzip), weil sie alle anderen Lebensprinzipien mit berücksichtigen. Da sie sich ihrer Stadt so sicher sein können und sie in ihren Grenzen so sicher im Griff haben (Stier-Venus-Prinzip) , können sie das wohl wagen (Marsprinzip), die Jugend der Welt zu sich einzuladen und feiern zu lassen (Jupiterprinzip) in ihrer schönsten gemütlichsten Gegend, direkt um den See herum (Mondprinzip). Es war gewiss ein Tag des Kontaktes und der Kommunikation (Zwilling-Merkur), und es war sogar gemütlich (Mondprinzip). Während die Raver die Könige der Stadt (Sonnenprinzip) sein durften - für einen Tag genau.
Und es war so sicher, denn schon im Morgengrauen wurden alle Lovemobile sorgfältigst mit Sprengstoffhunden auf den selben gefilzt wurden und die Elektrik überprüft. (Jungfrau-Merkur) Die Drogenhunde (Neptunprinzip) hatten sie wohl lieber im Stall gelassen und auch während der Feier war die Polizisten dezent abgetaucht.
Die Veranstalter zahlten über zwei Millionen an die Stadt für soviel Sicherheit. Aber auch Schönheit und die Liebe (Waage-Venus-Prinzip) kamen nicht zu kurz. Es war für genug Toiletten (Plutoprinzip) gesorgt und rotschwarze Teufel waren in Haufen dabei, die Lebenfreude war unübersehbar, ob auch Philosophie (Jupiterprinzip) dabei war, ließ sich nicht erkennen. Die Sicherheit durch genügend Ordnungshüter (Saturnprinzip) war jedenfalls jederzeit gewährleistet. Und das Lebensprinzip des Uranus war allgewärtig in so vielen Verrücktheiten… und Neptun schaute aus großen schwarzen Pupillen nicht nur zu …

So könnte es gehen – wenn sich alle zusammentun, kommt viel dabei heraus – es ist möglich - das wäre mir ein wundervolle Perspektive für unser Online-Fasten ab 28. Oktober – was, wenn sich wirklich so viele, ja fast alle zusammenfänden, um das Leben auf diese bewusste Art fastend und gesundend zu feiern und wir laden auch alle Lebensprinzipien dazu ein…
Euer Ruediger
... See MoreSee Less

7 Tage alt

Bodo Ikinger, Iris Sohn and 23 others like this

View previous comments

Werner GehrckeJa die Schweizer sind uns in einigem überlegen. Da da das Volk auch noch zu sagen (Volksabstimmung), das ist ein entscheidener Unterschied zu Deutschland.

7 Tage alt   ·  15
Avatar

Anna-Helena Iennaco Sarasvati Shakti...ich weiss nicht..mit so viel künstlichen Putschmitteln Liebe??? - Sie sind eingeladen an die Bergstraße 54 vedisch mitzusingen...tanzen...leider nur VEG Essen nicht vegan...

7 Tage alt   ·  5
Avatar

Kat CKUm zu feiern und das Leben zu genießen braucht es aber nicht zwingend eine 2-Millionen horrend teure loveparade für nur einen Tag. Jeder von uns kann zu jedem Moment sich dazu entscheiden das Leben zu feiern und zu lieben ! Ps. Und dann könnte man mit dem 2 Millionen-Betrag auch eine "gute Tat" beginnen und mit mehr "Langzeit-Effekt" :-)

7 Tage alt   ·  10
Avatar

Brigitta KocherLieber Herr Dahlke, als Zürcherin bin ich jedesmal beeindruckt wie das möglich ist. Da ich kein Techno Fan bin würde ich mir mal Raggae wünschen. Sie haben es wunderschön beschrieben ! Es ist möglich in Frieden zu feiern 👍😍

7 Tage alt   ·  15
Avatar

Nicole Rothhm.. ich gehe gerade beim stadelhofen entlang durch das oberdorf.. die gröbsten spuren hat die stadt schon nett mit wasser weggespült. und trotzdem ist es recht eklig: ein strenger urinduft in der nase, alle paar meter die überreste von gekotze und die abfall- und scherbenresten zeugen für mich von nicht viel achtsamkeit gegenüber sich selbst und mutter erde. in dem sinne: rüdiger dahlke for next street parade oberhaupt!!! 😊🤘🏼

7 Tage alt   ·  4
Avatar

Erhard WilhelmusIch war auch vor vielen Jahren zufällig in Zürich. Von der Street Parade wusste ich gar nichts. Plötzlich war ich mitten drin und toll war es!!! R. Dahlke hat Recht. Man muss es mal erlebt haben...!!

7 Tage alt   ·  9
Avatar

Verena PeyerNa, da hat Rüdiger Dahlke ja etwas ausgelöst. Die Kommentatoren sind nicht in der Lage Menschen Freude zu gönnen. Man, ein friedliches Fest wird gefeiert und hier wird gemeckert. Das ist zum weinen.

7 Tage alt   ·  8
Avatar

Martina RichterVielleicht lernen es die Deutschen ja wieder - und die Regierenden in Berlin hören auf, allem und jedem (vor allem der deutschen Bevölkerung) zu misstrauen. Dann könnte es auch wieder mit der Love-Parade funktionieren. Ich wäre seeehr dafür. Vielen Dank, lieber Rüdiger :) Apropos Online-Fasten: Kann es eigentlich durch Fasten geschehen, dass zuviele Giftstoffe aus dem Körper gelöst werden? Diese Möglichkeit hält mich bisher vom Fasten ab .... Und wie könnte ich daran teilnehmen ?? Herzliche Grüße

6 Tage alt
Avatar

Peider Mu-an FilliWenn die ganze Innenstadt ein Festplatz ist, sieht es nach dem Feste auch so aus wie um jedes Festzelt es eben am Sonntag morgen nach dem Schützenfest aussieht. Das sagt jedoch nichts darüber aus, an welchem Tisch im Festzelt man den Abrnd davor gesessen hat, ohne es an diesem Tisch eine gemütliche Stimmung war oder man unter Raufbolde geraten ist...

7 Tage alt   ·  2
Avatar

Tina BrozaitDa ist ein Riesen Unterschied ...ob 2 Millionen zu einer Party erscheinen oder gefühlte 4 Millionen die alles kaputt trampeln ...der größte Berliner Tiergarten / Park danach nicht mehr wieder zu erkennen ist und auch keine Gelegenheit mehr bekommt sich naturgemäß von den Schäden zu erholen und die halbe Stadt hinterher wie eine Müllhalde aussieht!

6 Tage alt
Avatar

Sibylle Giefingin der schweiz funktioniert meistens alles =) als krankenschwester vermisse die schweiz denn das "gesundheitssystem" / Krankensystem ist hier in Ö einfach K;((((

6 Tage alt   ·  2
Avatar

Angela HuberWunderbar zusammengefasst Ruediger! Vielen Dank für dieses leicht verständliche Beispiel! Schönen Sonntag...

7 Tage alt   ·  8
Avatar

Anna-Helena Iennaco Sarasvati Shakti..oder nur tanzen und singen..weltweit....

7 Tage alt   ·  8
Avatar

Sabine Koep Poik...onlinefasten, bin dabei! freue mich und passt dieses mal hervorragend für mich, vom zeitpunkt her.....bye

7 Tage alt   ·  1
Avatar

Renate Tillerwas ist mit Wien, Donauinselfest? :)

7 Tage alt   ·  4
Avatar

Tanja TiefenbacherEcht wunderbar beschrieben und analysiert Herr Dahlke. 😍 Man bekommt richtig Lust auf das Fest und auch auf das Onlinefasten 😊

6 Tage alt
Avatar

Silke S. SchröderWir haben schon wirklich genügend Müllprobleme in Berlin. Da benötigen wir nicht noch einen durchurinierten Tiergarten und Müllberge bis zum Abwinken. Das haben wir hinter uns. Die Alkohol- und Drogenleichen zwischen den Büschen, .... das ist langsam too much für unsere schwache finanzielle Ausstattung! Lasst doch mal unsa kleenet Berlin in Ruhe und jeht woanders hin. Jedet Wochenende fallen die schon im Flieger saufenden Partytouristen über die Stadt her und benehmen sich wie Sau. Wir Einjeborenen wollen hier einfach mal ohne medienträchtiges Jedöhns leben. Dit, wat ihr jeden Tach habt!😧

6 Tage alt   ·  1
Avatar

Ursula GamsrieglerGenau...

7 Tage alt   ·  1
Avatar

Judith Schneiderdas haben sie sehr schön geschrieben vielen dank 😀

7 Tage alt   ·  1
Avatar

Bert Berauerlol ... Hast du mal "Montana Sacra" von Jodorowski gesehen Rüdiger?

7 Tage alt
Avatar

Ba Beatsuperschön erklärt. ich hoffe, sie hatten spaß!

7 Tage alt
Avatar

Philipp Krödel28. OKTOBER IST EINGEBRANNT IN MEINEM Kalender.😎

6 Tage alt
Avatar

Nike BärDer Rüdiger und seine Gedanken ... immer wieder gut...🙏🏻!

7 Tage alt
Avatar

Comment on Facebook

Wenn Du loslässt, hast Du beide Hände frei - was anzupacken für Dich und andere.... ... See MoreSee Less

1 Woche alt

Tamara Zamberger, Valentina Tonelli and 23 others like this

Michael DandlGefällt mir sehr gut. Oft ist es besser einfach loslassen.

7 Tage alt
Avatar

Britta SchmidtIch denke zuerst einmal soll man für sich die Hände frei haben ! Man denkt und hilft viel zu oft anderen und vergisst sich dabei 😉

1 Woche alt   ·  2
Avatar

Anna-Helena Iennaco Sarasvati Shakti...genau...oder man konzentriert sich auf was anderes...dann ist Loslassen kein Thema mehr...

7 Tage alt
Avatar

Cornelia Rhein-MüllerLoslassen ist ein guter Weg.Hat etwas mit Freiheit und Gegenwart zu tun.

1 Woche alt
Avatar

Bert BerauerUps, freewheeling .. ich und mein Doppelgänger ... na dann schaffen wir einfach mal ... auf Verdacht ...

7 Tage alt
Avatar

Zimmermann Marionlieber mit einem Lächeln loslassen als mit Tränen festhalten, mein Motto :)

7 Tage alt
Avatar

Damaris Weick*Hände

1 Woche alt   ·  1
Avatar

Richard MüllerLieber erkennen, dass es gar nichts gibt was man loslassen könnte

7 Tage alt   ·  1
Avatar

Elli Einfalthände

1 Woche alt
Avatar

Aelly SteinhauserSarah V Schell😘💝😘

7 Tage alt   ·  1
Avatar

Comment on Facebook

Das Berliner Impf-Manifest,
erstaunlich, dass man gegen solch selbstverständliche Forderungen sein kann... und wer das ist, zeigt auch gleich, wer er ist....

Am 16.9.17 gibt es eine Groß-Demo in Berlin für freie Impfentscheidung.... wie schrecklich, dass man für so etwas Selbstverständliches schon kämpfen muss!

BERLINER IMPF-MANIFEST ZUR EINHALTUNG WISSENSCHAFTLICHER STANDARDS BEI IMPFSTOFFEN

Impfstoffe gelten als sicher und gut verträglich. Leider wird dies durch die bisherige Praxis der Zulassung und Überwachung von Impfstoffen nicht gewährleistet. Eigentlich selbstverständliche Standards, die man von massenhaft angewendeten pharmazeutischen Produkten erwarten muss, werden bei Impfstoffen nicht eingehalten. Da die Impfungen, die Menschen und besonders Kindern offiziell empfohlen werden, immer zahlreicher werden und teils brisante Substanzen beinhalten, fordern wir:
1. UNABHÄNGIGKEIT! Ärzte und Wissenschaftler, die mit der Pharmaindustrie verbandelt sind, dürfen ab sofort nicht mehr in nationalen und internationalen Gesundheitsbehörden, Gremien und Kommissionen sitzen.
2. TRANSPARENZ! Für keinen bisher zugelassenen Impfstoff liegt eine Risiko-Lasten-Analyse vor: Welchen Nutzen hat ein Mensch durch die Impfung, welche Risiken beinhaltet sie, wie groß wäre die Gefahr, als Ungeimpfter zu erkranken?
3. SERIÖSE ZULASSUNGSSTUDIEN! Will man die Verträglichkeit von Impfstoffen bewerten, braucht es eine placebo-kontrollierte Doppelblindstudie. Leider ist es Praxis, als „Placebo“, wissenschaftlich definiert als wirkungsloses Scheinmedikament, in Zulassungsstudien einen anderen Impfstoff (u.a. bei Infanrix Hexa) oder die in vielen Impfstoffen als Wirkverstärker enthaltenen Alu-Verbindungen (u.a. bei Gardasil) einzusetzen.
4. VERANTWORTUNG ÜBERNEHMEN! Weder Gesundheitsbehörden, noch Hersteller geben bislang eine Garantie für Wirksamkeit und Sicherheit der Impfstoffe. Ferner gibt es keine zuverlässige Erfassung von Impf-Nebenwirkungen, ebenso existiert kein Impfschadens-Register trotz der laut Paul-Ehrlich-Institut bekannten 95 % Dunkelziffer bei Impfschäden. Wie sollen Ärzte über Nebenwirkungen aufklären können, die durch ein mangelhaftes Meldesystem nicht erfasst werden?
5. DURCHFÜHRUNG EINER STUDIE ZUR KINDESGESUNDHEIT!
Die KIGGS-Studie des RKI zeigte, dass ungeimpfte Kinder und Jugendliche teils deutlich seltener an chronischen Erkrankungen leiden als geimpfte. Wir fordern, die Daten der Krankenversicherer (KV) auszuwerten: Welche akuten und chronischen Erkrankungen kommen wie oft bei nach STIKO geimpften und bei ungeimpften Kindern vor? Wie hoch sind die gesamten durchschnittlichen Behandlungskosten pro Kind, die Versicherer bei geimpften und bei ungeimpften Kindern und Jugendlichen begleichen müssen?
6. EINHALTUNG DER MENSCHENRECHTE! Der Ruf nach der Einführung einer Impf-Pflicht wird immer lauter. Dabei wird ignoriert, dass Zwangsimpfungen durch den Akt des Impfens und das Einbringen von Krankheitserregern in den Körper nichts anderes sind als Körperverletzung!
Impfen muss die individuelle Entscheidung freier Bürger bleiben! Dies gilt umso mehr, solange die essentiellen Mängel bei Zulassung und Umgang mit Impfstoffen, aus denen wir hier hier lediglich eine kleine Auswahl präsentiert haben, nicht behoben sind!
FÜR EINE FREIE ZUKUNFT GESUNDER MENSCHEN!
BEI IMPFSTOFFEN MÜSSEN ENDLICH DIE WICHTIGSTEN WISSENSCHAFTLICHEN STANDARDS EINGEHALTEN WERDEN!
... See MoreSee Less

1 Woche alt

Nela Nimmdirnkeks, Bodo Ikinger and 23 others like this

View previous comments

Alexander AndelGibt es in Deutschland etwa keine freie Impfentscheidung?

7 Tage alt
Avatar

Michael SchäferAlso ich möchte nicht in die Zeiten zurück als Impfungen noch notwendig waren um Krankheiten auszurotten. Nicht impfen empfinde ich als extrem egoistisch. Man sollte lieber diese eigenartigen Wirkverstärker verbieten.

1 Woche alt   ·  4
Avatar

Gerti FrankenbachEs ist schon bezeichnend, wie verblendet die Masse Mensch ist. Wenn man ein wenig gesunden Menschenverstand hat, dann erklärt sich schon alles von selbst: Impfen ist ein Verbrechen an die Menschheit und am Mensch-Sein.

7 Tage alt   ·  16
Avatar

Melli Sven SchellingWie so oft stehen Symptome im Vordergrund und nicht die Ursachen! Impfungen sind ein Geschäft und da zu viele von der Pharma mit Geldzuwendungen ( das böse Wort sage ich jetzt mal nicht) beschenkt werden und die Provisionen gut fließen wird der Wahnsinn weiter gehen. Der Patient ist doch eh nur Mittel zum Zweck. Möchte ich erleben, dass mich oder meine Kinder einer zwingen möchte. Die neuesten Studien zu den Studien zum Gebährmutterhalskrebs Impfungen sind erschreckend und man könnte die Diskussion unendlich weiter führen. Am schlimmsten finde ich, dass mal wieder alle an diesem perversen Impfrad drehen ( Medien, Politiker, Ärzte usw.) , als wäre deren Ruf nicht schon schlimm genug. Doch am beschämensten finde ich, dass diese Menschen glauben, wir seien dumm und hätte keine Ahnung, leider ist es eher anders herum aber es kommt immer mehr Licht ins Dunkel. Da werden noch ganz andere Sachen ans Licht kommen aber warten wir es ab.

6 Tage alt   ·  11
Avatar

Hannelore HippoltTraurig, wenn man selbst keine Entscheidung mehr treffen kann

1 Woche alt   ·  13
Avatar

Eleonore HundsthalHerr Dahlke, sie als Arzt sollten wissen, das Punkt 5 einfach falsch ist. Und sie sollten auch wissen, wer hinter dem Impf-Manifest steht und was von diesen Menschen zu halten ist

7 Tage alt   ·  2
Avatar

Brigitta FischerImpfen, um vor gefährlichen Epedemien zu schützen, ok. Impfen als Zwang, NEIN! Wie viele Krankheiten gibt es und wo kommen sie eigentlich her? Darüber sollte man sich Gedanken machen! Aber es ist ja soooo einfach alles als gegeben hinzunehmen. Lasse ich mein Kind nicht impfen oder verpasse ich eine Vorsorgeuntersuchung, der Arzt vergisst ans GA zu melden, habe ich recht bald Post vom Gesundheitsamt. Vorgeschoben werden Fälle von vernachlässigten Kindern, wobei man nach diesen Vorfällen wohl eher mal die Arbeit der Jugendämter etwas mehr beleuchten sollte! Wo haben wir denn noch eine Wahl in die Selbstverantwortung zu gehen?

7 Tage alt   ·  2
Avatar

Sybille HomannEs ist schon schlimm wieviel Narren sich hier umkreisen. Ich hatte Kinderlähmung, beide Beine waren gelähmt, es gab in Deutschland noch keinen Impfstoff, in Amerika wurde daran geforscht. Der Sohn eines Fabrikanten war daran auch erkrankt und und sie konnten sich den Impfstoff leisten. Ich würde als erster behandelt als Versuchskaninchen, es half. Ich wurde gesund, aber es dauerte ein Jahr. Wollt ihr euren Kindern das antun? Dieter Homann

5 Tage alt   ·  3
Avatar

Verena PeyerLiebe Alle hier: ich setze mich ein. Gekämpft wird mit tötenden Waffen an anderer Stelle. Die Menschenwürde ist in D schon lange nicht mehr unantastbar. Babies, Kinder, die in öffentlichen Einrichtungen erzogen werden, dürfen nur geimpft angenommen werden. Es war schon immer etwas besonderes, anders zu sein. Genießen wir es.

1 Woche alt   ·  14
Avatar

Michael LeitnerWenn mehr Ärzten die fundamentalen Verletzungen wissenschaftlicher Prinzipien bei der Impfenei bekannt wären, dann würden sie Impfungen auch nicht mehr nur durch die rosarote Brille betrachten!

6 Tage alt   ·  6
Avatar

Vik Neu1. Dann kauft die Pharma sich jeden "Unabhängigen". Geld regiert doch die Welt und wer am meisten davon hat, macht die Regeln.

5 Tage alt   ·  1
Avatar

Dirk KrauseDas schöne an den impf Gegnern ist ,ja das sie gesund bleiben ,weil die Mehrzahl sich impfen lässt ,und sie dadurch weniger gefährdet sind zu erkranken ,

4 Tage alt   ·  1
Avatar

Michael FieselerHerr Dahlke fordert die Einhaltung wissenschaftlicher Standards ein.... made my day.

4 Tage alt   ·  2
Avatar

Anne Von TimeLieber Herr Dr. Ruediger Dahlke kommen Sie zur Demo und unterstützen Sie uns?

5 Tage alt
Avatar

Christian LinkWenn s den Eseln zu gut geht... Hoffentlich tragen die regierenden Entscheider Schlittschuhe vor der Rutschpartie!

1 Woche alt   ·  2
Avatar

Stephie van KSimone

1 Woche alt
Avatar

Michael Leitner

6 Tage alt   ·  5
Avatar

Michael Leitner

6 Tage alt   ·  3
Avatar

Enno SchieDon't feed the Troll. --> U. Schaal.

5 Tage alt   ·  1
Avatar

Nicole FuchsPerfekt geschrieben! 👍👍

4 Tage alt   ·  1
Avatar

Anton Henninger". DURCHFÜHRUNG EINER STUDIE ZUR KINDESGESUNDHEIT! Die KIGGS-Studie des RKI zeigte, dass ungeimpfte Kinder und Jugendliche teils deutlich seltener an chronischen Erkrankungen leiden als geimpfte." Nein - das zeigte die private "Interpretation" der Studienergebnisse durch die medizinische Laiin Angelika Müller nachdem sie einige vom RKI an den Daten durchgeführte Korrekturen wieder rückgängig gemacht hat. Worüber man streiten kann ist, ob die vom RKI vorgenommmen Korrekturen zulässig waren oder nicht.

3 Tage alt
Avatar

Anton HenningerBis auf Punkt 6 könnte man die gleichen Forderungen auch für homöopathische Globuli stellen. Was halten Sie davon Herr Dahlke?

4 Tage alt
Avatar

Melli Sven SchellingHier nochmal ein interessanter Link für alle Interessenten. www.zentrum-der-gesundheit.de/hpv-impfung-nebenwirkungen-ia.html

5 Tage alt
Avatar

Anja WelschWencke Fiedler Susanne Kewenig Anna Belle

1 Woche alt   ·  2
Avatar

Werner PuntschartManuela Puntschart

5 Tage alt   ·  1
Avatar

Comment on Facebook

Wenn heute der letzte Tag meines Lebens ware –
Steve Jobs über das Wesentliche – immer wieder gut zu hören:
If today were the last day of my life - Inspirational speech by Steve Jobs
www.youtube.com/watch?v=KvA_4YkGNXc
... See MoreSee Less

1 Woche alt

Claudia Theresia, Thomas Kaehler and 23 others like this

Karin Christina Hamvai... würde ich nichts anderes tun als gestern 😊 - nämlich - 😊 ... lieben was ist 😊

1 Woche alt   ·  2
Avatar

Martina DrexlmaierWenn das alles so einfach waere ....

1 Woche alt
Avatar

Gerhard DunglApple und Jobs passen aber auch voll in das Schattenprinzip.

1 Woche alt   ·  2
Avatar

Dennis ÓNeill👏 hallo, Rüdiger :)

1 Woche alt
Avatar

Heike Yasodarani GreinHe likes to go in the Hare Krishna Tempel!!!

1 Woche alt
Avatar

Karin MuerzlJulian Schweighofer, Mathias Schweighofer

1 Woche alt   ·  1
Avatar

Comment on Facebook

Für ausgeschlafene Typen und solche, die es werden wollen:

Interview mit mir zum Thema Schlaf:
www.youtube.com/watch?v=0OqhhtuZZcU
... See MoreSee Less

Weitere Expertengespräche mit Dr. Ruediger Dahlke: Allergien und Heuschnupfen: youtu.be/k_8kPm_OOuQ Vegane Ernährung: youtu.be/1Kaqt2IX37M Fa...

1 Woche alt

Cesko Slovensko, Jörg Brauer and 23 others like this

Tahoney TahaniKann Dauerlärmbelastung auch dazu führen, dass man immer kürzer schläft, und gar nicht mehr erholt auffwacht? Lärm am Arbeitsplatz, zum Beispiel?

1 Woche alt   ·  1
Avatar

Elke BehrensIn dem Gespräch werden Allergien angesprochen, aufgelöst in der Tiefenentspannung. Gibt es dazu auch ein Buch oder Vortrag? Dieser über Schlaf und loslassen hat mir gut gefallen!😊

1 Woche alt
Avatar

Lorenz Rudolf OsterhammerHallo zusammen", mir bekannt ist: das Buch mit CD: Wie wir Allergien und Infektionen über die Seele heilen können", Mit der CD “Ärger und Wut loslassen" und die CD Allergien, 2 geführte Heilmeditationen www.youtube.com/watch?v=-5eB37g7gHM Ganz Liebe Grüße vom Chiemsee/Süd-Ost Bayern und Alles Gute!

1 Woche alt
Avatar

Andrea Flaiz

1 Woche alt
Avatar

Alexander StinglRoman Stingl

1 Woche alt
Avatar

Comment on Facebook

Home

Wem die Doku "Human" schon so gefallen hat, dem wird Home vielleicht sogar noch mehr gefallen.
Eine Liebeserklärung an unsere Erde.

www.youtube.com/watch?v=urlzzQIiJvw#t=498.314937
... See MoreSee Less

Eine Reise in 50 Länder. Die schönsten Bilder unserer Erde. Ein Plädoyer für ihre Zukunft. Über vier Milliarden Jahre herrschte auf der Erde ein empfindliche...

1 Woche alt

Claudia Rohr, Eduard Bleich and 23 others like this

View previous comments

Inge FiedrichIch funde Human nicht... kann ich bitte den Link bekommen... vielen Dank

1 Woche alt
Avatar

Katharina TayaIch fand Human zu tiefst berührend ! Habe es gestern mit meinem Mann abgeschaut 👍🏼👍🏼👍🏼

1 Woche alt   ·  1
Avatar

Oliver RichterDavon habe ich gestern noch gesprochen, ebenfalls ein wunderbarer Film! ❤️

1 Woche alt
Avatar

Christine Viktoria Wünschja absolut berührend war HUMAN, tief, authentisch, berührend wahr.

1 Woche alt
Avatar

Maria KoobDanke sehr! Werde es mir am Nachmittag ansehen.

1 Woche alt
Avatar

Beba Cvijanovic WeissDanke,werde es weiter geben.🤗

1 Woche alt
Avatar

Andrea Flaiz

1 Woche alt
Avatar

Jarmila LauschMich auch

1 Woche alt
Avatar

Julia BleserJa, ich liebe diese Doku🍀🍀

1 Woche alt
Avatar

Yvonne SchwarzSchon gesehen! Fand ich gut und erschreckend zu gleich!

1 Woche alt
Avatar

Gertrud HaslerUnglaubliche Bilder!

1 Woche alt
Avatar

Sandra AngererHUMAN hat mich sehr berührt.

1 Woche alt
Avatar

Prem JitaMartin Kersting

1 Woche alt
Avatar

Angelika BeiererManuela MaBay Beierer

1 Woche alt
Avatar

Yvonne SchwarzTanja Efremidis

1 Woche alt
Avatar

Barbara ClemensFelix Neu

1 Woche alt
Avatar

Comment on Facebook

HUMAN - Die zwei Seiten der Menschheit

www.youtube.com/watch?v=EgQqGxKKfTU
... See MoreSee Less

Human – Die zwei Seiten der Menschheit Yann Arthus-Bertrands filmisches Kunstwerk über menschliches Dasein Was macht den Menschen aus? Was ist der Sinn des L...

2 Wochen alt

Mary Ann, Gisel Mü and 23 others like this

Oliver RichterToller Film, ich liebe den Macher des Films sowieso seit seiner Doku 'Home'. Auf Amazon Prime ist er auch zu sehen.

2 Wochen alt
Avatar

Gisela WesenerDas für mich Bewegendste gleich zu Beginn: Ein zweifacher Mörder erfährt Vergebung und Liebe von der Mutter und Großmutter seiner Opfer. Selbst Gott kann nicht mehr lieben. Danke, Dr. Dahlke für diesen link!

2 Wochen alt
Avatar

Sandra Beyeler-FranzenDanke.

2 Wochen alt
Avatar

Susanne von HattenUnglaublich beeindruckend und bewegend!!!

2 Wochen alt
Avatar

Wolfgang RestleDANKE FÜR DIESES WUNDERBARE GESCHENK ---ANSCHAUEN --- ANSCHAUEN --- ANSCHAUEN

2 Wochen alt
Avatar

Wolfgang RestleDANKE FÜR DIESES WUNDERBARE GESCHENK ---ANSCHAUEN --- ANSCHAUEN --- ANSCHAUEN

2 Wochen alt
Avatar

Josef UrschtlHastur Angrist Zara Ungar Base Schlossnikl

2 Wochen alt
Avatar

Josef UrschtlAgatino Loria

2 Wochen alt
Avatar

Comment on Facebook

Dr. Ruediger Dahlke hat seine/ihre Veranstaltung geteilt.

Am 3. September 2017 startet die vorläufig letztmalige Ausbildung zum Atemtherapeuten (Verbundener Atem) in Pichl/Schladming mit mir. Die Ausbildung vermittelt Theorie, Technik und Praxis des verbundenen Atems, wie er seit vielen Jahren in unseren Seminaren Anwendung findet und lehrt neben den Grundlagen auch Krankheitsbilder im Zusammenhang mit dem Atem. 40 Jahre Erfahrung mit bewusstseinserweiternden Methoden zeigen, dass es keine andere Technik gibt, die in so kurzer Zeit mit so vergleichsweise geringem Aufwand in so tiefe Bereiche unseres Seins vordringt.

Schwerpunktmäßig stehen Selbsterfahrungen und der praktische Umgang mit dem Atemprozess im Vordergrund. Die Ausbildung richtet sich an Ärzte, Therapeuten und Interessierte, die dieses kraftvolle Feld des Atems auch anderen Menschen zur Verfügung stellen möchten.
... See MoreSee Less

View on Facebook

2 Wochen alt

🎥 PROTAGONISTEN GESUCHT 🎥

Meine letzte Chance - Gesund ohne Pillen geht weiter! Falls Sie chronisch krank sind, ständig Schmerzen haben oder sich in einer Lebenskrise befinden UND die Schulmedizin nicht mehr helfen kann, zögern Sie nicht! Schicken Sie uns Ihre Bewerbung mit Fotos und ein paar Zeilen über sich an info@lightkid.tv .

Wir freuen uns auf Sie!
... See MoreSee Less

2 Wochen alt

Ni Ta, Edith Wetemans and 23 others like this

View previous comments

Dr. Ruediger DahlkeEs ist nicht nur für Österreicher, und man muss nicht vor Orte wohnen, meines Wissens... Den ersten beiden Kandidaten hat es jedenfalls sehr geholfen....

2 Wochen alt   ·  5
Avatar

René LagemannKlingt interessant für mich. Sicherlich nur für Österreicher?! Das Rtl niveau nehme ich zurück. Die Aufmachung ist ähnlich, nachdem ich die ganzen Folgen gesehen habe jedoch der Umgang mit den Darsteller toll.

2 Wochen alt
Avatar

help2check.meDr. Ruediger Dahlke kann Ihnen die Tür zeigen. Durchgehen muss man selber, das ist aber oft damit verbunden, dass man Gewohnheiten ändert, auf Dinge verzichtet die man mag und die zum Alltag gehören etc. und das ist es, woran viele scheitern.

2 Wochen alt   ·  5
Avatar

Gabriele KuehnerDie Schulmedizin macht krank. Es sterben mehr Menschen an iatrogenen Erkrankungen als an Krebs oder Diabetes. Das deutsche Gesundheitssystem entwickelt sich zu einer Katastrophe. Wir müssen dringend ganzheitlich denken und behandeln.

2 Wochen alt   ·  1
Avatar

Susann BrutusIch habe den Beitrag gesehen und das tolle Team was einem hilft. Würde es gern machen. Glaube aber, dass andere es mehr brauchen als ich. Wird sowas auch ohne dieses Fernsehformat angeboten? Liebe Grüße

2 Wochen alt
Avatar

Gabriele Gödkeich glaube nicht, dass es nur für Österreicher ist, aber es ist in Österreich, habe die Dokus gesehen vom letzten Mal, war spitzenmäßig! <3

2 Wochen alt   ·  1
Avatar

Christian BödiIch wäre mehr als dankbar für jegliche Unterstützung um endlich meinen Verstand an seinen Platz zu bekommen und alle Fremdeinflüsse endgültig zu verabschieden.

2 Wochen alt
Avatar

Renate Stoppacher-RainerWie kann man sich bewerben?

2 Wochen alt
Avatar

Stefanie TimmSetzt es einen Aufenthalt vor Ort voraus?

2 Wochen alt   ·  2
Avatar

Ni TaLiebes Team, könnt ihr mir sagen wann ich mit einer möglichen Antwort rechnen kannn?

4 Tage alt
Avatar

Barbara Simon❤️gerne nur der Weg dorthin .... Ist weit sehr weit .. Zu weit ohne kraft und mut.. Leider

2 Wochen alt
Avatar

Tessa SchneiderAndrea Curcio

2 Wochen alt   ·  1
Avatar

Kathe LilienbergerAnja Zepezauer, das habe ich neulich gemeint.

2 Wochen alt   ·  1
Avatar

Erika Rust

2 Wochen alt
Avatar

Claudia AtzlIch brauche dringend Hilfe

2 Wochen alt
Avatar

Mira BellenbaumTolle Aktion 😍👏

2 Wochen alt
Avatar

Nicole MüllerBettina Thomas-Günter.. Schau mal

2 Wochen alt   ·  1
Avatar

Da NiCor Tschi ??

2 Wochen alt   ·  1
Avatar

Eva BreitlerEdda Winterleitner, Christine Schachinger

2 Wochen alt
Avatar

Inge MüllerRia Kutscher, Fred Kutscher

2 Wochen alt
Avatar

Vera KörwerKarsten Körwer

2 Wochen alt
Avatar

Ändy AignerinaBirni Ha

2 Wochen alt
Avatar

Isabella Maria WillerscheidKim Bellenbaum

2 Wochen alt
Avatar

Susann BrutusSilke Brückner

2 Wochen alt
Avatar

Comment on Facebook

I lava you - Vulkan-Liebe:
www.youtube.com/watch?v=uh4dTLJ9q9o
... See MoreSee Less

Download the song “Lava” here: smarturl.it/dpls1 Google Play: smarturl.it/dplgps1 Amazon: smarturl.it/dplams1 Streaming: smarturl...

2 Wochen alt

Ni Ta, Iris Völker and 23 others like this

Christina Othbeautiful

2 Wochen alt
Avatar

Ivanka StifelSo schön

2 Wochen alt
Avatar

Eva Geiger❤️

2 Wochen alt
Avatar

Manuela FuchsIst das lieb🤗....wird gleich fleißig geteilt! Danke 🙏

2 Wochen alt
Avatar

Tatjana VranjesSo lieb

2 Wochen alt
Avatar

Gabi RatschBerührend!

2 Wochen alt
Avatar

Eva BreitlerOoooh, das berührt mich seht! Danke

2 Wochen alt
Avatar

Sonja Schön❤😃

2 Wochen alt
Avatar

Mareike HollClaudia Mühlberger

2 Wochen alt
Avatar

Comment on Facebook

Dr. Ruediger Dahlke hat Jugendliche ohne Grenzen NRWs Beitrag geteilt.

Was für wahre Worte vom Ex-CDU Minister.
Schade, dass ihm in der Regierungspartei offenbar niemand mehr zuhört...
... See MoreSee Less

Richtig!

2 Wochen alt

View on Facebook

Mary Ann, Ines Warzecha and 23 others like this

View previous comments

Dr. Ruediger DahlkeWas das "Wir" und die Konzerne angeht: Wenn wir deren Zeug nicht kaufen würden, hätten die gar keine Macht. Wenn Du Deine Ernährung auf pflanzlich-vollwertig im Sinne von "Peacefood" umstellt, nützt Du Deiner Gesundheit, den Hungernden in dieser Welt, der Umwelt und den Tieren. Aber projizieren ist natürlich leichter. "Die anderen sind schuld", das ist so einfach und nie eine Lösung. Die Konzerne sind nur genau so mächtig, wie wir sie machen! Wenn einer träumt, ist es ein Traum. Wenn viele kleine Leute träumen, entsteht eine neue Wirklichkeit! Alle(s) Liebe....

2 Wochen alt   ·  76
Avatar

Dr. Ruediger DahlkeLieber spät als gar nicht, finde ich in Bezug auf Herrn Geisler. Das war bei vielen Ärzten noch ärger: Edvard Jenner, der Entdecker des Impfens hat erst auf dem Totenbett, gestanden, dass er damit der Menschheit ein Monster, statt einen Segen hinterlassen hat. Louis Pasteur hat auch erst sterbend begriffen, wie sehr er das Terrain unter-und die Erreger überschätzt hat.

2 Wochen alt   ·  29
Avatar

Michael KlauserStimmt alles - bis auf den letzten Teil! Nicht WIR haben die Lebensgrundlage der Menschen dort genommen. Das waren eben diese internationalen Konzerne plus deren Helfershelfer - die übrigens auch in der Partei von Herrn Geißler sitzen. Und ja, WIR regen uns zu recht darüber auf, dass die Leute jetzt zu uns kommen wollen, da das einfach keine Lösung sein kann.

2 Wochen alt   ·  45
Avatar

Horst BerbuirGelegentlich erscheint es mir so, dass Politiker erst nach ihrer aktiven Zeit ehrliche Politik machen. Während sie aktiv sind, korrupt um Geld zu verdienen und wenn sie im Ruhestand sind, als Hobby ehrlich und moralisch hochanständig.

2 Wochen alt   ·  20
Avatar

Wolfgang Hessna wir als Volk, waren das bestimmt nicht - weil wir kennen ja nicht alle globalen zusammenhänge, ich zieh mir den Schuh nicht an! Schuld ist die jeweilige Politik die alles steuert und denen wir lange genug das Ruder überlassen haben, darum brauchen wir eine neue verantwortungsvolle und dem VOLK dienende Regierung!

2 Wochen alt   ·  8
Avatar

Nicole EhlersIch rege mich nicht über Menschen auf, die kommen. Sondern über ihre Anspruchshaltung und dem Wunsch der Muslime, uns zu erobern. Ausserdem bedient das den Schuldkomplex. Wir sind IMMER schuld und müssen daher JEDEN helfen. NEIN!

2 Wochen alt   ·  19
Avatar

Lydia BlumenstielFast finde ich es faszinierend, was sich hier an Argumenten um die Ohren gehauen wird...dadurch wird allerdings nichts geändert. Mich würde interessieren, wer diese 10 Konzerne sind, weiß das jemand (Quellen?)??

2 Wochen alt
Avatar

Helena KristiinaHey, moment mal... immer diese WIR! Wer sind diese WIR? Das sind im diesen Fall die 10 konzernen, nicht die normale Konsumenten! Die Konzernen holen den Gewinn raus und dann wird uns normale Bürger schlechtes Gewissen gemacht, wenn wir nicht mit dem folgen der Ausbeutung, hier Massenauswanderung, einverstanden sind! Und die Kosten für Flüchtlinge übernimmt der Steuerzahler, nicht die Konzerne!

2 Wochen alt   ·  2
Avatar

Jakobus van DelleDas wäre aber nicht möglich ohne die absolut herzlose und korrupte Führungsriege der afrikanischen Länder! Denen sind ihre eigenen Leute, (enen wir mit viel Geld jahrzehntelang helfen) nämlich SCHEISSegal! Also, jagt endlich die korrupten schwarzafrikanischen Bonzen zum Teufel, dann läuft das auch!

2 Wochen alt   ·  16
Avatar

Jette SchlundSo ist es. Seit Jahrzehnten ist diese Massenflucht vorausgesagt, weiß man, dass die Ausbeutung durch internat. Konzerne nur verbrannte Erde hinterlassen kann - neben der gleichzeitigen Unterstützung korrupter Regime, was die Politik verantwortet . Wir haben Angst vor TTIP, weil wir genau diese Macht der Konzerne, dieses Ausgeliefertsein fürchten, befeuern aber gleichzeitig die afrikanische Massenflucht mit unseren eigenen deutschen und europäischen Knebelhandelsabkommen und Agrarexporten, die alle gewachsenen Strukturen dort zerstören!! Ich stimme dem Vorredner M. Klausner, nicht zu, dass wir nichts dafür können...... Genau WIR sind verantwortlich - jeder Einzelne soll sich mal an die Nase fassen - wir sind zu bequem, zu ignorant und wir glauben gerne jede Lüge um nicht handeln zu müssen. Aber inzwischen gibt es keine Ahnungslosen mehr in Europa: es ist an der Zeit diese Automatismen endlich zu durchbrechen und Konsumenten und Politikern "Beine zu machen". Ich meine damit keine linken Hau-drauf-Parolen, sondern unsere vielgepriesenen europäischen Werte endlich zu leben und vorzuleben und nicht nur darüber zu schwadronieren!

2 Wochen alt   ·  5
Avatar

Birgit GutmannAlle schieben hier die Verantwortung weg. Statt sich mal zu fragen. Was wir denn dazu tun. Wenn wir diese Produkte nicht kaufen würden, zb von Nestle, würden diese Konzerne auch nix verdienen. Also sind wir doch beteiligt😛

2 Wochen alt   ·  12
Avatar

Wolfgang PötschIch würde sagen dass die Großkonzerne Afrika ausbeuten und nicht "WIR" wieso gehen die Flüchtinge nicht in den afrikanischen Süden, da würden dann die Schlepper nichts verdienen ......Afrika hat sicher genug Platz für Alle.....alles nur Geldgier der MAFIA`s .....und wieder nicht "WIR"

2 Wochen alt   ·  6
Avatar

Alexander KöhnleinWir, also die Mehrzahl der Menschen, haben niemals Existenzgrundlagen in Afrika zerstört ! Wie wäre es mit der Politik, in der ein Herr Geißler politisch ebenfalls im Mittelpunkt gestanden hat..! MfG

2 Wochen alt   ·  4
Avatar

Brigitta FischerJeder soll ja seine Meinung haben, aber diese Meinungen sind zum Teil haarsträubend! Natürlich trägt jeder ein bisschen Schuld mit. Augen, Ohren und den Mund verschließen ist doch so schön bequem! Wir gehen in die Supermärkte und da soll es am liebsten fast nichts mehr kosten. Wer hört denn noch wirklich den Politikern zu? Wir haben uns der Politik müde machen lassen. Und die, die den Mund aufmachen und auch mal über ihren Tellerrand...bzw heute ist es das Handy schauen, die werden verunglimpft. Und ganz schnell wendet sich die Masse dann ab. Ich kann nur allen mal das Buch von Jan van Helsing (der auch verunglimpft wurde, als rechter Esoteriker) empfehlen: "Hände weg von disem Buch"! Man versteht dann, was hier global passiert!

2 Wochen alt   ·  3
Avatar

Stephan MüllerVieles über das man einmal nachdenken sollte, aber zuerst lasst uns darüber nachdenken, wie sinnvoll es den ist Etwas in Holland anzubauen und es dann, unter dem Einsatz von vielen Rohstoffen (Erdöl für die Treibstoffe und Metalle für die Maschinen und deren Abnutzung), nach Afrika zu transportieren?

2 Wochen alt   ·  3
Avatar

Cathrin RaiserDas ist schlimm, furchtbar, traurig....wir Alle wissen das seit Jahren und wir regen uns darüber auf. Aber was tun wir dagegen außer schimpfen? Wir, die wir demokratisch aufwachsen und uns damit zufrieden geben, alle vier Jahre mit einem kleinen Kreuzchen diese Demokratie zu nutzen. Gar nix! Und das ist frustrierend! Das betrifft übrigens ganz, ganz viele andere Bereiche unseres Lebens auch.

2 Wochen alt   ·  1
Avatar

Rohkost KarlEuropäisches Hähnchenfleisch ist in Westafrika so billig, dass die einheimischen Landwirte pleitegehen. Angaben der Hilfsorganisation Brot für die Welt zufolge ist Westafrika am stärksten von den EU-Billigausfuhren betroffen. Die Bauern dort hätten Produktionskosten von etwa 1,80 Euro je Kilo. Europäisches Hähnchenfleisch aber koste nur die Hälfte.

2 Wochen alt   ·  1
Avatar

Ursula Ferriziemlich naiv und nur ein kleiner Ausschnit des Ganzen. Sie würden dennoch kommen. Wenn man Afrika seit Jahrhunderten sich überlassen hätte, gäbe es da dennoch Sklaverei ( die wurde nämlich da erfunden) und all die Boden- und sonstigen Schätze würden vermutlich immer noch ruhn. auch ist es immer so eine Sache mit dem Wörtchen Wenn.... Wenn alle Peacefood essen würden gäbe es (jetzt gäbe es die, allerdings ist das schwierig wenn ein ganzer Kontinent sich immer weiter ungebremst vermehrt. Dann reicht es nämlich NIE für alle) nicht genug Nahrung für alle und den wilden Tieren noch viel schechter. Für die hätte es dann nämlich gar keinen Platz mehr. So einfach ist das nun doch nicht Herr Dahlke. Die Zusmammenhänge sind sehr komplex und in dem man sie einfach macht, zu einfach, werden sie FALSCH. Natürlich sind auch das jetzt erwähnte nur einige kleine Teile, wer will schon ernsthaft behaupten, er hätte wirklich den Überblick....

2 Wochen alt
Avatar

Ralf MonnierAm Besten man zöge alle westlichen Industrien mit allen ihren technischen Errungenschaften, samt der Entwicklungshilfe aus Afrika ab und ließe die autochtone Bevölkerung selbst ihre Überbevölkerung versorgen. Die verantwortungslose Bevölkerungsexplosion Afrikas ist für die natürlichen Ressourcen (Boden/Wasser) der Ökosystheme dort ohnehin eine Katastrophe. Wie die Wahabiten in Saudiarabien verbrauchen die dort zu hauf voreiszeitliches (nicht nachwachsendes Wasser) Grungwasser. Aber die Kirche bohrt ja ständig neue Brunnen nach, für die, die schon ausgebeutet sind. Alles für immer noch mehr Menschen, die die Systheme nicht tragen können. Also weg mit dem westlichen Einfluss, den Afros ihr Land und die eigene Verantwortung zurück und mein Tipp: Die Bevölkerungszahlen Afrikas würden sich in kurzer Zeit auf ein ökologisch verträgliches Maß angleichen und die Natur könnte aufatmen.

2 Wochen alt
Avatar

Sascha HemmerichNein, "die Leute" kommen zu uns, weil sie an das Märchen vom gelobten Land glauben, in dem jeder ein Auto, ein Haus und Geld ohne Ende bekommt, ohne etwas dafür zu tun, und in der jeder auch ohne Vorbildung oder Ausbildung einen "Manager-Job" bekommt......

2 Wochen alt
Avatar

Shohreh Hamidich bin der gleiche Ansicht wie Michael Klauser Industrie Länder verschandeln afrikanische Natur, Landwirtschat und gesamte Lebensraum dieses Volk und dann hier in Europa machen hetz Jagd auf die afrikanischen Menschen. Die hier auf eine bessere Lebensqualität hoffen. was beleibt diese Menschen üblich als die niedrigste Arbeit verrichten. frage was ist unterschied zwischen indische Kastensystem und hier in Europa ??????? für mich ist gleiche Denk und Handeln weise wie in Indien. Herr Geißler ist genauso so scheinheilig wie die anderen ob aktive oder passive. für mich ist dies Mann Arrogant und Falsch durch und durch.

2 Wochen alt
Avatar

Ralf Thomas BöhmBring doch nichts die ganze Schreiberei hier. Wir müssen wieder losziehen, und der Tag wird kommen. Die Geldgierigen wollen es ja nicht anders. Ich bin kein Terrorist, aber ich bin auch kein Sklave. Wir oder unsere Nachfahren werden es richten.

2 Wochen alt
Avatar

Peter FuchsMeines Wissens nach ist Herr Geisler lange genug aktiv in der Politik gewesen und hat die ganze Scheisse mitgetragen. Jetzt solche Sprüche abzusetzen ist unter aller Sau! Wenn er nicht auch noch Recht dabei hätte, könnte man sich auch noch aufregen.

2 Wochen alt
Avatar

Bernd MellIch selbst kann immer nur Bewusster wahrnehmen. Das heißt das ich auch meine Gefühle wahrnehme, das verkopfte denken ist meist nur ein Strohfeuer. Deshalb gibt es tolle Texte und Sprüche, die mir aber nichts nutzen. Außer ich fange an das nicht nur Kopf, sonder auch mit dem Gefühl zu erfassen. Das fühlt sich aber meist nicht gut an und möchte ich diese Gefühle die Schmerz in mir auslösen wirklich fühlen?

2 Wochen alt
Avatar

Helena KristiinaDas ist mir klar, ich ernähre mich schon lange so gut es geht im Sinne von "Peacefood"! Meine meinung nach sind die Konzerne so mächtig, weil unsere Politik/Politiker käuflich sind. Die reale Macht hat der, der das Geld besitzt!

2 Wochen alt
Avatar

Comment on Facebook

Finnische Wissenschaflter gelang es aus CO2 Protein zu machen - für Tier- und langfristig Menschen-Futter. Das könnte einmal riesige Wald- und Ackerflächen einsparen. ... See MoreSee Less

2 Wochen alt

Iris Ermler, Anna Cux and 23 others like this

Anna LaxWer kann ersthaft glauben, dass chemisch erzeugte Nahrung gut für uns ist? Ich kann mich nur wundern, welche sonderbare Nebenwirkungen die vegane Ernährung zu haben scheint. Muss wohl einen Mangel im Gehirn verursachen. Natürliche Ernährung ohne Monokulturen und Massentierhaltung und zurück zur kleinbäuerlichen Landwirtschaft und ein Gemüsegarten hinter jedem Haus - regional und saisonal: das ist gesund für Körper und Seele!

2 Wochen alt   ·  2
Avatar

Hulda Martha.... und dann wirklich von Luft und Liebe leben 👍💗

2 Wochen alt
Avatar

Anders QuerumdieweltHahaha ja und dann kommt die CO2 Steuer 😂😂😂

2 Wochen alt   ·  1
Avatar

Kay BoWo wohl die Reise hingeht...

2 Wochen alt
Avatar

Philipp KrödelOh 2😂

2 Wochen alt
Avatar

Eva BreitlerTina Breitler Jonathan Nesser

2 Wochen alt
Avatar

Comment on Facebook

Straffreiheit für Vergewaltiger bei Heirat!
Nach Tunesien, Morocco und Ägypten hat nun auch Jordaniens Parliament dieses Wahnsinns-Macho-Gesetz geändert, dass bisher Vergewaltigern Straffreiheit schenkte, wenn sie ihr Opfer auch noch heirateten. Dass es solche Doppelbestrafung des Opfers überhaupt in Gesetzesform gab, zeigt allerdings wie es um Frauenrechte in islamischen Ländern steht...
Ich bin froh, diese Petition unterschrieben zu haben. Es nützt, wenn auch nur langsam, aber eben doch!
... See MoreSee Less

2 Wochen alt

Chris Demerest, Iris Ermler and 23 others like this

View previous comments

Raffaella BeltramiFür mich ist es nicht eine Doppelbestrafung des Opfers Herr Dr. Rüdiger Dahlke. Es ist eine Doppelberechtigung die Reine sexuelle Männliche Kraft (die in jedem Mann und in jeder Frau ist) unerkannt zu lassen und eine Verweigerung - im Kollektiv dieser Kraft Wege zu finden, damit sie kanalisiert und ehrlich gelebt werden kann. dies können wir auch in europäischen Ländern sehen wie diese Energie im kollektiv Irrwege findet und das Doppelberechtigt und unerkannt bleibt. solange wir dem Opferbewusstsein Unterschriften geben sind wir beim Falschen jedoch vermeintlich weniger gefährlichen Fokus. (verdrängen heisst nicht dass es nicht da ist und das wird wahrhaftig immer mehr sichtbar) ich würde mich auch lieber mit Opfern als mit Tätern ( die auch Opfer sind) auseinandersetzen. ich kann gut erkennen an spirituellen Lehrern und was sie schreiben oder sagen, dass wir im Kollektiv anscheinend wirklich noch nicht mutig genug sind um diesen Mut aufzubringen uns dieser distorted Kraft zuzuwenden. dann würd es um die Wurst gehen. doch was weiss ich schon. dies ist nur meine persönliche Sichtweise und vielleicht ist es ganz gut so dass wir die Wurst Wurst sein lassen. danke fürs Zuhören.

2 Wochen alt   ·  7
Avatar

Daniela Plößl.... Das gleiche Prinzip ist übrigens im Mosaischen Gesetz verankert. Auf das sich viele Christen auch heute noch in moralischen Fragen berufen - besonders wenn es um gleichgeschlechtliche Ehe geht. Und das sie als direkt von Gott gegeben betrachten..... Also wunderbar, wenn solche Gesetze abgeschafft werden. Ein Grund zur Freude, wenn solch menschenverachtende Praktiken endlich nicht mehr gesetzlich geschützt werden! Aber sublime Islamhetze ist nicht angebracht.

2 Wochen alt   ·  10
Avatar

Ulla MeineckeNaja die gruenen sind ja auch bekannt in diesem bereich sehr tolerant zu sein.....u.d wenn ich sehe would Merkel steht..... wird mir angst und bange um unsere Kinder in Deutschland

2 Wochen alt   ·  1
Avatar

Dany SemrauIn den USA geht die Zeit dagegen rückwärts. Zumindest in einigen Bundesstaaten müssen Frauen nach einer Vergewaltigung den Vergewaltiger um Erlaubnis bitten, ob sie dss Kind abtreiben dürfen, fslls sie geschwängert wurden. Zumindest soll dieses Gesetz jetzt verabschiedet werden. Und natürlich hat er dann auch Rechte am Kind. Ist auch nicht viel besser. In ihrer Frauenfeindlichkeit sind sich die Religionen immerhin einig.

2 Wochen alt   ·  1
Avatar

Peter Michael Wuttigja der islam ist ja die frauenfreundlichste religion - stimmts?! :D ich verstehe nicht warum von einigen ambitionierten leuten uns deutschen ein islam erklärt wird, der real nicht existiert und vermutlich auch nie existierte und die sich beim kroan irgendwas aus ihrer eigenen sicht aus den fingern saugen um ihn möglichst human erscheinen zu lassen um öffentlichkeitswirksam das prädikat "politsch korrekt" zu erhalten. nur platzt die blase dann halt immer wenn man die augen auf macht und sieht was tatsächlich los ist. wer sich dazu berufen fühlt den islam zu erklären - geht in die moscheen und erklärt es denen mal.

2 Wochen alt   ·  1
Avatar

Ni Ta@Güler Yildiz: Ich denke keine Frau will seinen Vergewaltiger heiraten. Das werden Sie sicherlich auch so sehen. Da ich es immer öfter mitbekomme muss ich es jetzt mal sagen: Wenn es die Wahrheit ist, dann ist es keine Hetze. Auch wenn uns die Wahrheit manchmal abstößt oder uns nicht gefällt und solche Gerichtsurteile sollten alle Menschen aus allen Kulturkreisen anwidern und Ekel auslösen, weil es einfach nur grausam ist.

4 Tage alt   ·  1
Avatar

Bianca RaddeDer Islam ist gute 500 Jahre jünger als das Christentum. Was die Christen vor 500 Jahre im Namen der Kirche getrieben haben, macht jetzt der Islam. Sie sind nur etwas "rückständig". Es gibt immer Menschen, die das Rad lieber neu erfinden, als auch aus den Erfahrungen anderer zu lernen.

2 Wochen alt
Avatar

Elfi SossnaAuch die Frauen in diesen Länder wehren sich mittlerweile, wenn auch leise, aber stetig. Wir haben auch nicht direkt die Gleichberechtigung erreicht.

2 Wochen alt
Avatar

Alexandra GruberToll finde ich das Gesetz in Mazedonien die Pädophilen die Auswahl ermöglicht entweder Kastration oder lebenslange Haft !

2 Wochen alt   ·  4
Avatar

Werner Schupp-GegenfurtnerBow schreiben manche Leute hier Bullshit!! Dann lass dich doch vergewaltigen und heirate den Täter! Voll Dachschaden hoch zehn!!!

2 Wochen alt   ·  4
Avatar

Michael JakobsHerr Dahlke, waren Sie nicht an dem Buch "Das Erlebnis der Wiedergeburt" beteiligt...!?!

2 Wochen alt   ·  2
Avatar

Ewelina Herubin-Potzmannwow... die Weisheit der Weiblichkeit... Danke liebe Raffaella, Anna.. 🌹🌹🌹

2 Wochen alt
Avatar

Harry KühneDa erkennt man den Charakter dieser Völker.

2 Wochen alt   ·  2
Avatar

Ni TaEinfach nur furchtbar.

4 Tage alt   ·  1
Avatar

Roman RotachMan muss alles in frage stellen auch bei Ihnen..

2 Wochen alt
Avatar

Sabine BärtgesWarum tut Mann Frauen das an. Ich werde es nie begreifen! 😢

2 Wochen alt
Avatar

Marita GallerUnglaublich

2 Wochen alt
Avatar

Hilda Gillija sind wir denn im Mittelalter ?

2 Wochen alt
Avatar

Alexander BusseEinfach alle herholen, und alles wird gut 😂

2 Wochen alt
Avatar

Martin AdamSgn Dilmac

2 Wochen alt
Avatar

Comment on Facebook

Dr. Ruediger Dahlke hat seine/ihre Veranstaltung geteilt.

Während unserer Atemwochenenden in Berlin & Wien konnten wir so viele von euch für den Verbundenen Atem begeistern! Wer nicht dabei sein konnte und für alle, die gerne nochmal in einer großen Gruppe tiefe Erfahrungen des Loslassens bis hin zu Gipfelerlebnissen machen möchten:

Alle Atembegleiter, unsere großartigen musikalischen Begleiter Bruce Werber & Claudia Fried (www.rhythmusverlag.de) und ich freuen uns auf das große - und in diesem Jahr letzte - Atemwochenende vom 15.-17. September 2017 in Pichl/Schladming im wunderschönen Pichlmayrgut.

Laßt euch von eurem Atem bewegen und berühren!

Infos und Anmeldung:
www.dahlke.at/veranstaltungen/anzeige_ws_ks.php?id=1038
... See MoreSee Less

View on Facebook

3 Wochen alt

Für kurze Zeit kostenfrei online: 4teiliges VIDEO TRAINING Ernährung mit Ruediger Dahlke, hier Platz sichern: goo.gl/47r6D4 ... See MoreSee Less

3 Wochen alt

View on Facebook

Tom Schaub, Sarah Ostertag and 23 others like this

View previous comments

Eva ZiegelhuberNur kurze Zeit kostenlos? Ohne Geld geht wohl gar nix

3 Wochen alt   ·  4
Avatar

Andreas HerrmannAuch hier wird wieder gepriesen: „Für kurze Zeit kostenfrei online: 4teiliges VIDEO TRAINING Ernährung mit Dr. Ruediger Dahlke, hier Platz sichern…“. Wie sollte durch das Fließen von Geld, Heilung geschehen? Gott, die Liebe heilt allein. Gott ist Liebe. Liebe ist Sein. Heilen ist Sein. Liebe ist bedingungslos. Leben ist Schwingung. Schwingung ist Energie. Leben ist Energie. Leben ist (findet im) Hier und Jetzt (statt). Liebloses Tun geschieht aus der Angst des Egos, wegen Fehlern aus der „Vergangenheit“, in der „Zukunft“ nicht geliebt zu werden. Was sind im Hier und Jetzt „Vergangenheit“ und „Zukunft“? Schulden (Schuld) ist liebloses Tun. Schuld ist Angst. Alles Geld auf der Welt ist Schuldgelt. Heilung geschieht ausschließlich in Liebe. Warum bleibt wirkliche Heilung verwehrt, wenn Schuld- Geld fließt? Warum erscheint auch ein „Für kurze Zeit kostenfrei“ als Täuschung? Gott, das Liebe Sein und Heilung lassen sich von nichts und niemanden treiben. <3

2 Wochen alt   ·  2
Avatar

Arnold BattistiDahlke ruehrt ueberall diie werbetrommel die leute kommen langsam drauf dass es ihm nur ums geld geht.er macht nichts anderes als die grossen gelehrten heralles platon konfuzius freud jung usw.nachzuplappern schon seit jahren.seine vortraege sind ein mix von schon mal vorgetragenem und und nicht wirklich auf dem aktuellen stand.es geht ihm nur ums geld

2 Wochen alt   ·  1
Avatar

Jo Mohallo Hr. Dr. Dahlke, ich habe mich für die videovortragsreihe angemeldet, gestern, und auch das erste Video angeschaut, jedoch heute keinen zweiten link erhalten (auch nicht im spam-ordner)?? was kann ich tun?

2 Wochen alt   ·  1
Avatar

Martin NabelWo bitte ist der Dislike Button?! ... Denn ich wiederhole mich ungern. Warum sollte ich überhaupt gesponserten Nachrichten folgen, deren Kosten in letzter Konsequenz auf den Preis des Produktes aufgeschlagen werden?! ... Lieber Ruediger, ich schätze Dich persönlich sehr, selbst wenn wir uns bisher nicht persönlich begegnet sind. Von daher bitte ich vorsorglich um Entschuldigung für meine klaren Worte. Lieben Dank für Dein Verständnis. .

1 Woche alt
Avatar

Claus WeltenseglerBex Becks Hey Ramin, hier wird auch über eine Studie (Herzerkrankungen) gesprochen

3 Wochen alt
Avatar

Thomas DechelRamón Schnetzer vlt intressierts dich ;)) :)

2 Wochen alt   ·  1
Avatar

Anton ErnstDanke <3

3 Wochen alt
Avatar

Gaby Göttedanke ♥

3 Wochen alt
Avatar

Julia Gillich-NaroschnajaEcht? Kann er wirklich kochen 😂?

2 Wochen alt
Avatar

Michaela Spöttl🙏

3 Wochen alt
Avatar

Lorenz GiordanoDanke 🙏

2 Wochen alt
Avatar

Pe FreBernhard Hauer

3 Wochen alt   ·  1
Avatar

Nadua Gaia<3

3 Wochen alt
Avatar

Anton PlaisirAnna Art

3 Wochen alt   ·  1
Avatar

Ilka TappeKatja Fröhlingsdorf! 😊

2 Wochen alt
Avatar

Eva BreitlerJulia Breitler

3 Wochen alt
Avatar

Eva BreitlerTanja Breitler

3 Wochen alt
Avatar

Eva BreitlerTina Breitler

3 Wochen alt
Avatar

Inga HaubrichsJanine Stähn

3 Wochen alt
Avatar

Susie SonnenbergGina

3 Tage alt
Avatar

Comment on Facebook

www.youtube.com/watch?v=6F4KNmV46WQ ... See MoreSee Less

Unglaublich! Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung! Musik Hans Zimmer - Time (Inception). #finanzen #banken #finanzmafia #geld #z...

4 Wochen alt

Iris Völker, Iris Ermler and 23 others like this

View previous comments

Dr. Ruediger DahlkeWir können so viel tun, statt jammern, und so viele von uns haben schon begonnen und sind auf ihrem Weg: Fasten, jetzt gleich und zweimal im Jahr, anschließend die Ernährung umstellen auf pflanzlich-vollerwertig (Peacefood), gesunden und wachsen mit der Psychosomatik von "Krankheit als Symbol" - allein diese drei Punkte würden der Konzernherrschaft schon zusetzen und viellicht auch dort zum Umdenken anregen. Auch Konzerne sind von Menschen gemacht und gesteuert... wenn die Nahrungs- und Pharmakonzerne drastisch zurückstecken müssten, die Autokonzerne sich selbst weiter zerfleischen, könnte sich wohl tatsächlich auch dort etwas bewegen... die CEOs sind tatsächlich gar keine Monster, sonder auch Familienväter und im Stress gefangene.... ich glaube und weiß von einigen, dass sie auch nur glücklich sein wollen.... anderes Video zum Thema: www.youtube.com/watch?v=dNVZ0ZPfE8s

The Lie We Live4 Wochen alt   ·  10
Avatar

Anna LaxVon jemand, der selbst schon längst der Diktatur des Geldes verfallen ist! Wobei es wahrscheinlich eh wieder nur einer der Sklaven in seinem Namen gepostet hat :-/

4 Wochen alt   ·  1
Avatar

შალვა სანdie lösung ist Autarkie und Selbstversorgung. so wie früher. früher hatten alle ihr eigenes land mit dem sie sich selber versorgt hatten. dann wurde uns alles von der hochfinanz genommen und durch hunger in die lohnsklaverei getrieben. lest " Das Ende der Megamaschiene" von Fabian Scheidler.

4 Wochen alt   ·  14
Avatar

Erd ReisendIch kenn soviele die sagen was soll meine Stimme schon ausrichten...woe überzeugt man die nur...ich denke ich werd links wählen wegen dem Wahlprogramm

4 Wochen alt   ·  2
Avatar

Jürg MöckliWer gibt die Vorlage. Leider fällt es hier zusammen, da sich keiner wirklich um das Problem kümmern möchte, die meisten wollen nur Schuldige sehen und anklagen. Das wird jetzt seit Menschengedenken so gemacht. Wir sollen und dürfen uns wehren in der Demokratie. Also können wir etwas gemeinsam tun. Wo kann ich mich einsetzten? ich bin der erste der mitmachen wird.

4 Wochen alt
Avatar

Janine GrobJa ich ändere was😀😀😀und wisst ihr was ich ändere🤔ich fange bei mir an: Liebervoller Umgang mit mir, meinen Mitmenschen, mit der Umwelt, ja mit allem auf der Welt🙏🏻🙏🏻🙏🏻

4 Wochen alt   ·  6
Avatar

Giulia MarchettiAbsolut !!bitte Mensch wach doch auf!! Es liegt an uns frei nach dem Motto stell dir vor es ist Krieg undd KEINER geht hin..hab Mut u Selbstvertrauen und Gottvertrauen danke das du zugehört hast

4 Wochen alt   ·  6
Avatar

Sonja HajdukovicIch bin ganz schlicht und ändere mein Wahlverhalten. Ich streiche durch. Nur gültige oder nicht abgegebene Wahlzettel, werden zu finsnzierten Sitzen, für 'Dienstleister' des Geldes. Im Kindergarten hieß dieses Spiel 'die Reise nach Jerusalem'. Bis das mit der Dienstleistung für den echten Arbeitgeber, das Volk, wieder klappt ☺️.

4 Wochen alt   ·  1
Avatar

Dennis PreußWenn mann was ändern will sollte man bei sich selber anfangen. Nach dem Motto : Wie innen so aussen.Wenn wir das verstanden haben wird es niemand mehr geben den die Eliten beherschen können. :-)

4 Wochen alt   ·  2
Avatar

Anne-Dee Wang-AirDie Schweizer haben's gut, sie können nächstes Jahr abstimmen, ob sie dieses Schuldgeldsystem abschaffen wollen. (Vollgeld-Initiative)

4 Wochen alt   ·  3
Avatar

Pit Kraftwenn du etwas ändern willst Fang bei dir an und krieg den arsch hoch . darauf zu warten das irgend ein Gott oder eine sonstige höhere macht es richten wird ist genauso blöd wie am Bahnhof zu stehen und auf ein schiff zu warten .Das hat in den letzten 10000 Jahren noch nie funktioniert und spielt nur den Eliten in die Hände . alle macht liegt in uns wir müssen sie nur nutzen .

4 Wochen alt
Avatar

Puzik ClaudiaDie Machart des Films ist polarisierend und nicht differenzierend. Mag das ein oder andere stimmen, so ist diese Art des "Gut und Böse-Denkens" doch nicht hilfreich.

4 Wochen alt
Avatar

Klaus KanoOh mein Gott Herr Dr. Dahlke, Danke für dieses Video. Absolut korrekt, wenn alle Menschen doch endlich aufstehen, aufhören würden alles und jeden zu verdrängen, und endlich anstatt ihres EGOs und nur den Verstand zu aktivieren, endlich ihr Bewusstsein und damit ihre Liebe aktivieren würden, würden sie das auch erkennen und wir alle würden dann vielleicht in einer besseren Welt leben. Es ist schon alles sehr seltsam, dass ein ganze paar % dieser Macht- Eliten die ganze Welt versklaven und und derart dominieren. Mit Angst werden wir geführt und regiert, weil diese Eliten ganz genau wissen, dass mit Angst sofort der Verstand und damit Konsumverhalten, Anpassung und Verdrängung usw aktiviert. Liebe, Erkenntnis und absolutes Bewusstsein aber, wäre eine Gefahr, ja eine Bedrohung für dieses miese Spiel der Macht- und Finanz Eliten, all dieser Bilderberger, Zyonisten, Kartelle und Freimaurer. Leider aber leben die Menschen stattdessen genauso unbewusst, wie die Menschen im und um den 1. und 2. Weltkrieg und danach in einer Welt der totalen Verdrängung und der des absoluten Glaubens und einer Art Gottvertrauen in die 4 Dinge (1) Der Schul- und Mainstream Medizin und Impfen (2) Der Nahrungsmittel Industrie, den (3) Medien und (4) Den Politikern - Wir vertrauen blind gerade in den so kritischen Themen und können uns nicht einmal im Ansatz vorstellen, dass aber gerade aber dort doch die größte Gefahr liegt, dass wir systematisch vergiftet werden, manipuliert werden, in unsere Un- Bewusstheit und in Angst, Sorge und Schrecken und vielleicht sogar in einen 3. Weltkrieg gekippt werden. und wofür ? Damit es 7% der Eliten so richtig gut geht ? was ist der Sinn eines solchen Wertesystems einer solchen Welt ? Kennen Sie vielleicht auch dieses Video ? www.youtube.com/watch?v=dNVZ0ZPfE8s

4 Wochen alt   ·  1
Avatar

Karin Barthdeswegen kann ich nur die deutsche mitte wählen - ich hoffe, dass sie so stark werden, die Kartelle zu entmachten. Regieren heißt dienen, nicht herrschen.

4 Wochen alt   ·  1
Avatar

Susanne Csardie Menschen sind leider noch nicht in sich selber zuhause, noch nicht mal in sich selber angekommen. Epiphysen noch zu klein. das Video kann sie daher nicht wirklich beeindrucken. gesehen und vergessen.

4 Wochen alt   ·  3
Avatar

Bãrbel HellenthalNeid Hass Mißgunst Eifersucht Liebe nicht Liebe ........alles alles Programme.Jeder trägt den Dämon in sich nicht immer mit dem Finger auf andere zeigen .

4 Wochen alt   ·  1
Avatar

Gesa GünterLeider gibt es zu viele Ignoranten die glauben es kann so weiter gehen. Und doch liegt die Hoffnung in jedem von uns.

4 Wochen alt   ·  3
Avatar

Michael HallasDie Macht liegt eben nicht "bei mir, Dir , dem Einzelnen "...

4 Wochen alt
Avatar

Wolf-Peter LiebigSehr gutes Video - sollte Pflichtfilm überall sein - das müsste JEDER sehen!!!

4 Wochen alt   ·  1
Avatar

Peter Michael Wuttigwaren die menschen vor dem schuldgeldsystem wirklich frei und glücklich?

4 Wochen alt
Avatar

Susanne StanglBesser kann man es nicht sagen.... Und wie kommst du raus? Indem du dich vom Bankensystem unabhängig machst!! Informiere dich - jetzt! www.mineworxx.com/?p=475808 Und komm vorbei am 13.08 nach Frankfurt. Infos bei mir....bitte PN

4 Wochen alt
Avatar

Barbara RodermannSchnell Teilen... Ehe es verschwunden ist.

4 Wochen alt   ·  4
Avatar

Monika FrickDanke!❤❤❤

3 Wochen alt
Avatar

Christiane HubertusIst das wirklich so?

3 Wochen alt
Avatar

Uschi Thomatoller Film, traurig aber wahr !!!

4 Wochen alt   ·  1
Avatar

Comment on Facebook

Dr. Ruediger Dahlke hat eine Notiz veröffentlicht.

Leseprobe aus “Vegan - ist das ansteckend”
... See MoreSee Less

4 Wochen alt

Mary Ann, Iris Ermler and 23 others like this

Monika V PaulWäre schön, wenn´s ansteckend wäre.....eine friedliche, vegane Welt, in der es Respekt und Frieden für alle Geschöpfe gibt......

4 Wochen alt   ·  4
Avatar

Gisela WesenerIch hab' s soeben innerhalb eines Tages gelesen, denn, nun ja, für mich fand ich nicht viel Neues. Für Vegan-Einsteiger ist es aber durchaus empfehlenswert. Mich störten aber zwei Sachen massiv: Zum Thema, ob vegane Kost teuer sein muss, empfehlen Sie, möglichst alles, was es in bio im Supermarkt gibt, dort zu kaufen. Nur den Rest im Bioladen und Reformhaus. Nee, oder?? Warum nicht gleich die Leute zu Aldi und Lidl zu schicken? Zu Läden also, die, erst als die Bioläden und Reformhäuser den Weg bereitet haben, einstiegen, als der Markt lukrativ wurde und durch ihre sattsam bekannten Strategien billiger anbieten können. Heute sahnen sie denn also nicht nur weiterhin konventionell ab, sondern auch bio und vegan, während ein Bioladen nach dem anderen in die Knie geht. Betrieben von Menschen, die mit viel Idealismus die vegetarische, vegane Biosache entscheidend mit ins Rollen brachten. Mein zweiter Kritikpunkt sind die vielen Fotos von ach so schönen, jungen Menschen mit Blendax-Lächeln. Waaaah!!

3 Wochen alt
Avatar

Eva BreitlerTina Breitler

4 Wochen alt
Avatar

Comment on Facebook

Wie so oft... nur nicht verunsichern lassen... ... See MoreSee Less

4 Wochen alt

View on Facebook

Mary Ann, Alina Weber and 23 others like this

View previous comments

Dr. Ruediger DahlkeMahatma Gandhi: Erst wirst du ignoriert, dann machen sie sich über dich lustig, dann wirst du bekämpft und dann hast du gewonnen! Habe ich von "Krankheit als Weg" bis "Krankheit als Symbol" erlebt, beim Wassertrinken und Fasten und wieder bei Peacefood und Vegan. Immer dasselbe Spiel, da hilft nur durchhalten....

3 Wochen alt   ·  4
Avatar

Wibke BeckerVielleicht gibt es auch überhaupt kein absolut gültiges Richtig und Falsch. Sondern einen individuellen Weg ...

4 Wochen alt   ·  3
Avatar

Ingrid KrügerUnd da danke ich meinem Vater wieder von Herzen:" Wir heißen Langer und machen das so, was die Anderen machen, ist uns egal." War sein Satz. Ja, ich hab ihn abgewandelt: "Ich bin ich und gehe diesen Weg, was die Anderen sagen, ist mir egal." Aber ohne die Worte meines Vaters würde mir diese Haltung bestimmt sehr schwer fallen... ich hätte müssen vielleicht dafür noch ein paar Lernerfahrungen machen.

4 Wochen alt   ·  6
Avatar

Schule sorglosLieber Dr. Ruediger Dahlke Danke für diese wunderbare Botschaft. Genau das versuchen wir auch unseren Kindern zu vermitteln: Steh zu dir, glaub an dich, ganz egal, was die anderen sagen. Das erfordert ein sehr hohes Maß an Selbstwertgefühl- was leider den meisten Menschen fehlt..

4 Wochen alt   ·  11
Avatar

Peggy LeitzschIch bin ein Mensch, der von Natur aus, gegen den Strom schwimmt. Man sagte mir auch nach, dass ich schon immer rebellisch war. Ich hinterfrage und analysiere, um mir mein eigenes Bild zu machen und dementsprechend darauf zu reagieren. Oft werde ich für meinen "Mut" bewundert, aber wie auch auf dem Bild zu erkennen ist .... es macht einsam :°-(

4 Wochen alt   ·  1
Avatar

Anna-Helena Iennaco Sarasvati ShaktiDas kenne ich...Herr Dahlke, ich habe Ihnen was per Mail gesandt...Skizze: Mahatma Gandhi's Vision of the Healing Akash.Danke Ihnen, falls Sie Einwände hätten.Würde es integrieren...Herzlich ahi

4 Wochen alt
Avatar

Laura WiktorowskiTu und glaube nur das, was sich für Dich richtig anfühlt. Und nicht das, was andere tun, denken tun zu müssen oder erwarten! Nur weil 90% aller Menschen etwas denken oder tun, heißt das nicht automatisch, dass es richtig ist. :-)

4 Wochen alt
Avatar

Joachim MadleFrei nach dem Motto, wer der Herde folgt, sieht nur Ärsche!

4 Wochen alt
Avatar

Daniela PlößlWhat, if there is not only ONE way to be right?

4 Wochen alt   ·  2
Avatar

Wilhelm Kaisercredits to cliff pollard

4 Wochen alt   ·  1
Avatar

Tanja GrundmannJa. Und das gibt fast immer einen Shitstorm.

4 Wochen alt
Avatar

Ruth Zechlin-MannDas wäre mal was,wenn ich richtig liegen würde...

1 Woche alt
Avatar

Klimm SalabimExakt. :-)

4 Wochen alt
Avatar

Nadine ThiemsYes 😋

4 Wochen alt
Avatar

Nikolaj CumakinNur tote Fische schwimmen mit dem Strom.

4 Wochen alt
Avatar

Delia LutzDazu fällt mir der Witz ein: "Ein Geisterfahrer? Tausende!! "😉

4 Wochen alt
Avatar

Christian BlunkIst das nicht genau das Poster aus Fargo???

4 Wochen alt
Avatar

Carina KrizTim Küsel

4 Wochen alt   ·  1
Avatar

Melanie DerlerMario Spielhofer

4 Wochen alt   ·  1
Avatar

Comment on Facebook

Aus dem Leben gegriffen... ... See MoreSee Less

4 Wochen alt

View on Facebook

Iris Ermler, Amelia Sun and 23 others like this

Karolina MaerzFrage: Was würden Sie bei ständigen Husten, bei einem 6 Jährigen empfehlen? Die Ärztin will mit Cortison versetzte Inhalation. Danach einen Allergietest machen... (NO COMMENT)Ich aber nicht! Wäre toll wenn sie antworten. Hab das Zeug auch nicht gekauft! Könnten und wollten sie Kinderärzte in München oder Umgebung empfehlen? Wahrscheinlich nicht.. 😔

4 Wochen alt
Avatar

Peter Michael Wuttigna wenn sie es schon wissen, dass wir das nicht können, kann man uns männern ja auch mit liebe begegnen. ich verlang ja auch nicht von einer frau einen nagel in die wand zu hämmern :)

4 Wochen alt
Avatar

Michael AdamsMan müsste mal eine Statistik aufstellen, wieviele Frauen allgemein negativ über Männer denken und umgekehrt.

4 Wochen alt
Avatar

Lydia BlumenstielDann bin ich manchmal ein Mann...😂...Ich kann (und will) manchmal nicht zuhören...

4 Wochen alt
Avatar

Silke JobsSind wir etwa gar nicht gleich 😳😂 Was für eine ironische These....reduziert...

4 Wochen alt
Avatar

Jacqueline Hiltydiese Erfahrung kenne ich nicht

4 Wochen alt   ·  1
Avatar

Eva BreitlerMänner hören das was Frau sagt und nicht was Frau meint!

4 Wochen alt
Avatar

Tobi MarxStefanie Marx

4 Wochen alt
Avatar

Isabella Maria WillerscheidKim Bellenbaum :-*

4 Wochen alt   ·  1
Avatar

Daniela MacheinerWerner Taferner😂

3 Wochen alt   ·  2
Avatar

Maria Theresia ReitererWolfgang Wiesinger stimmt!

4 Wochen alt
Avatar

Comment on Facebook

Jammern verboten!
aus den Newslichtern...↓

„Jammern verboten!“ Diese Losung gibt Papst Franziskus für die Besucher in seiner Wohnung im Gästehaus Santa Marta aus. Seit kurzem hängt an der Wohnungstür ein Schild mit diesem Wortlaut:

„Jammern verboten! Zuwiderhandlung wird bestraft mit einem Geisteszustand, in dem man schlecht gelaunt ist und eine verringerte Problemlösefähigkeit hat. Die Strafe wird verdoppelt, wenn die Tat in Anwesenheit von Kindern begangen wird. Sie müssen sich auf ihr eigenes Potential konzentrieren, nicht auf Ihre Beschränkungen. Daher: Aufhören mit Jammern, anfangen, das eigene Leben zu verbessern.“

Das Schild wurde Papst Franziskus im Juni bei einer Generalaudienz von dem Psychotherapeuten Salvo Noè überreicht, wie La Stampa berichtet. In seinem jüngsten Buch mit dem Titel „Smettila di lamentarti“, „Jammern verboten“, widmet Noè dem Papst einige Seiten. Ursprünglich hatte Franziskus gesagt, er wolle das Schild an seine Bürotür hängen.
... See MoreSee Less

4 Wochen alt

Iris Ermler, Anja M Kühner and 23 others like this

View previous comments

Dr. Ruediger DahlkeJammerer haben meist einfach Angst, dabei ließe sich so gut "Angstrei leben".

4 Wochen alt   ·  3
Avatar

Eva MariaManche leiden lieber als ein erfülltes Leben zu haben. Solche Menschen kann man nur möglichst aus dem Weg gehen.

4 Wochen alt   ·  6
Avatar

Susae SanneWenn man seinem eigenen Jammern wirklich zuhört, kann es hilfreich sein, aus diesem diffusen Gefühl von Unwohlsein zu einem differenzierten Blick auf die Herausforderung der Situation zu gelangen...Das geht natürlich auch innerlich 😂...

4 Wochen alt   ·  2
Avatar

Hans JohrendImmer , und bei jeder Gelegenheit zu jammern, und überall, krampfhaft, etwas Negatives zu suchen, das macht einem das Leben nur unnötig schwerer. Es bringt uns auch keinen Schritt weiter.

4 Wochen alt
Avatar

Evi BenteleKönnte auch Jammerglas heißen..... Deckel auf kurz abjammern, Deckel zu, erledigt!! Ein bisschen Jammern ist erlaubt, sollte aber nicht zur Gewohnheit werden und Mitmenschen sollten nicht allzu viel vollgejammert werden! In Ausnahmefällen zum Beispiel Trauer Tod oder schwere Schicksalsschläge ist jammern auch ok.... Jeder muss sich mal auskotzen und all seinen Kummer von der Seele reden.... Da ist es gut wenn man jemanden zu reden hat....

4 Wochen alt
Avatar

Barbara Eberle5 Minuten am Tag jammern ist erlaubt, ansonsten strick dir einen Jammerlappen <3

4 Wochen alt   ·  3
Avatar

Andelko GlavinicJammern verboten macht auch Sinn. Immerhin hat doch jeder einen Palast in der er wohnen kann und Bedienstete, oder?

4 Wochen alt   ·  2
Avatar

Eva BreitlerUnd auch nicht über die Jammerer jammern!!!!

4 Wochen alt   ·  4
Avatar

Bert BerauerJammern ... zugeben, dass man Mist gebaut hat und nun nach Trost sucht ... aussen?

4 Wochen alt
Avatar

Erich Schmid??? Der Papst ist ein Mensch wie jeder andere! Oder vielleicht doch nicht??

4 Wochen alt
Avatar

Andreas GanswindtWo er recht hat, hat er recht.

4 Wochen alt   ·  2
Avatar

Nina Hatzy

4 Wochen alt
Avatar

Margrit Burrisuper !

4 Wochen alt
Avatar

gesund-und-bewusst.deeinfach nur super

4 Wochen alt
Avatar

Bettina MixOliver Wachsmann😉

4 Wochen alt   ·  1
Avatar

Stefanie SchulteAlexandra Bre

4 Wochen alt   ·  1
Avatar

Comment on Facebook

Was "Krankheit als Symbol" für die Krankheitssymptome, ist "Hör auf gegen die Wand zu laufen" für Widerstände und Alltagsprobleme. "Alltag als Symbol" wäre mein Lieblingstitel gewesen. Ab jetzt als Taschenbuch. ... See MoreSee Less

4 Wochen alt

Cesko Slovensko, Silviane Radtke and 23 others like this

View previous comments

Mareike SchlattauIch liebe "Krankheit als Symbol". So oft hat die Diagnose gepasst wie die berühmte Faust aufs Auge. Das andere Buch ist somit quasi ein Must-Have!!! Ich danke Ihnen so sehr für Ihre Arbeit!

4 Wochen alt   ·  3
Avatar

Eva BreitlerDanke Herr Dahlke, sie schreiben schneller als ich lesen und es verarbeiten kann, da ich erst vor einigen Monaten auf sie bewusst aufmerksam wurde. Bin noch bei der Basis. Krankheit als Symbol und Peace Food haben mir schon sehr viel weitergeholfen und vieles bestätigt was ich intuitiv schon wusste. Jetzt geht es darum alles ins Bewusstsein zu holen und mich intensiv mit mir auseinanderzusetzen.

4 Wochen alt   ·  1
Avatar

Birgit ZilskeIch bin sehr begeistert von dem Buch "Krankheit als Symbol". Ich hab es schon häufiger genutzt. Immer eine gute Möglichkeit, bei sich selbst zu schauen. Meine Vorahnung bei einer Krankheit hat so gepasst. Ursache beseitigt, alles in Ordnung. Insofern werde ich mir das Buch auch zulegen. Danke.

4 Wochen alt
Avatar

Antonia-Maria KeAlltag als Symbol hätte ich auch viel besser gefunden ... weil er es nunmal ist und viel oft nicht so, wie er sein sollte. Und wenn das mal kein Symbol ist, dann weiß ich auch nicht. 😃

4 Wochen alt   ·  1
Avatar

Katharina TayaIch habe Ihr Buch das " Alltag als Symbol " heisst ! 👍🏼👍🏼👍🏼

4 Wochen alt
Avatar

Tatjana VranjesAh Sie haben das berühmte Buch geschrieben...ich kaufe es demnächst...ich hörte oft von diese Buch

4 Wochen alt
Avatar

Gisela WesenerIch verstehe überhaupt gar nicht, wieso Sie so Massen von Büchern schreiben?! Pssst...Spartipp: Genau genommen braucht's nur ein Dahlkebuch...... Habakuck und Hibbelig. Und wenn man damit durch ist, beginnt man von vorn.*g*

4 Wochen alt
Avatar

Elke HutzHerzlichen Dank! Ihr Buch ist oft in Benutzung bei meiner Praxisarbeit.

4 Wochen alt
Avatar

Binnur Bimbim☺️😊🤗🙏

4 Wochen alt
Avatar

Danielle Rose"hör auf gegen die Wand zu laufen" Danke!! Soooo aktuell! 👍

4 Wochen alt
Avatar

Ambika Astrid LambrechtSehr hilfreich dieses Buch für mich🙏🌸

4 Wochen alt
Avatar

Maja Antolićone of my favorite books💕

4 Wochen alt
Avatar

Binnur BimbimSchädelbasisbruch, ein Leben habe ich noch!

4 Wochen alt
Avatar

Buse Angelikahm,ist es das von 1996?

4 Wochen alt
Avatar

Nadua Gaia:D

4 Wochen alt
Avatar

Steffi HöcherlSabrina Baldauf

4 Wochen alt
Avatar

Comment on Facebook

Dr. Ruediger Dahlke hat Welt im Wandel TVs Wie 10 Sekunden richtig atmen Dein ganzes Leben verändern kann... geteilt.

Welt im Wandel TV
Zum Jahr des Verbundenen Atem hier ein aktuelles Video:

Und wir feiern und atmen nach der Sommerpause gemeinsam verbunden weiter beim Abschlusswochenende zum Verbundenen Atem mit großen Atemfesten in Pichl/Schladming vom 15.-17.9.
Für alle, die in Berlin und Wien nicht dabei sein konnten oder von der Energiefülle und den tiefen Erfahrungen noch mehr erleben möchten!
Link zu Infos & Anmeldung: www.dahlke.at/veranstaltungen/anzeige_ws_ks.php?id=1038

Wer diese wundervolle und wirksame Methode hinaus in die Welt tragen möchte, für den besteht vom 3.-17.9. die vorläufig letzte Chance die Ausbildung zum Atembegleiter bei mi1 r zu absolvierenl. Wir freuen uns auf alle neuen KollegInnen!
Link zu Infos & Anmeldung: www.dahlke.at/veranstaltungen/anzeige_ws_ks.php?id=327

www.facebook.com/weltimwandeltv/videos/1993805973978569/
... See MoreSee Less

++ Wie 10 Sekunden richtig atmen Dein ganzes Leben verändern kann ++ Mit dem ,,Atem“ assoziieren wir ,,das Leben – die Lebensenergie – die Verbundenheit von Körper-Geist-Seele“. Dr. med. Rüdiger Dahlke erklärt, wie wir wieder in Harmonie mit uns selbst kommen. Hier geht's zum kompletten Video: bit.ly/2tTpV0W

1 Monat alt

Mary Ann, Klaus-Peter Dicks and 23 others like this

View previous comments

Dr. Ruediger DahlkeDer "Verbundene Atem" ist ein großer Schatz und gern mache ich noch einmal diese Ausbildung im September und November und freue mich über jeden, der sich Selbst diese Erfahrung gönnt und sie dann auch weitergibt. Aber ich kann sie aus Zeitgründen in den nächsten Jahren sicher nicht wiederholen. - - - Also wenn dann jetzt und wer, wenn nicht Du?

4 Wochen alt   ·  5
Avatar

Andrea HunterBitte auf Rechtschreibung achten! Ist ja voll peinlich....

4 Wochen alt
Avatar

Steffen StreichTschuldigung! Hat keiner gesehen das im Titel ein Schreibfehler ist???

1 Monat alt   ·  2
Avatar

Natascha Red Paxxdanke für den tollen beitrag...ich wünsche noch einen wundervollen abend =)

4 Wochen alt   ·  2
Avatar

Cathrin RaiserAllein schon vom Anschauen/-hören des Videos wurde ich entspannter, danke an Rüdiger Dahlke! Auch mal in Freiburg?

1 Monat alt   ·  5
Avatar

Manuela KägiSchade die Ausbildung hätte mich sehr interessiert, liegt aber zeitlich leider dieses Jahr nicht mehr drinn....😳 liebe Grüsse

1 Monat alt
Avatar

Anna-Helena Iennaco Sarasvati Shakti...danke, wieso nicht gleich... :/ es braucht alles seine Zeit... Mhhh

4 Wochen alt
Avatar

Beate Galstererhm wäre Interessant. Wo und wann findet die Ausbildung denn statt?

3 Wochen alt
Avatar

Petra KrabbeWar gestern in Osnabrück das erste mal und habe eine tolle Erfahrung gemacht

3 Wochen alt
Avatar

Marina PopovicTranslate to English , please !!!!!!

4 Wochen alt
Avatar

Esther SchützDafür gibts Yoga

4 Wochen alt
Avatar

Juliana FenzelVerbundener Atem Martin Schumacher

4 Wochen alt   ·  1
Avatar

Ekrem PalaSonja Ranke

1 Monat alt   ·  1
Avatar

Tatjana NeunerBettina Daxl guck mal

4 Wochen alt
Avatar

Heidi WichmannKaLi Cornerstone :)

4 Wochen alt   ·  1
Avatar

Kim BaiLea Bai

4 Wochen alt   ·  1
Avatar

Christiane NanaSilke Bommer

4 Wochen alt   ·  1
Avatar

Isabella Maria WillerscheidKim Bellenbaum

1 Monat alt
Avatar

Sebastian Gizmotwww.taiwando.de

1 Monat alt   ·  2
Avatar

Comment on Facebook

"Ich bin Leben inmitten von Leben,
das leben will."

Albert Schweitzer
und damit ist doch alles gesagt.
... See MoreSee Less

1 Monat alt

Mary Ann, Karin Elisabeth Gullo and 23 others like this

Gisela WesenerBlöd nur, dass wir, die wir leben und nicht verhungern wollen, gezwungen sind, eine Rangordnug aufzustellen: An oberster Stelle das Leben, das Augen hat und seine Jungen säugt, wie wir. Dann die, die wenigstens eine Wirbelsäule haben, nicht? Aber selbst Hardcore-Veganer akzeptieren, dass für ihre Kost Massen von Wirbellosen sterben müssen. Zu unterst dann das pflanzliche Leben. Nicht menschliches Leben, das leben will, beneide ich schon manchmal. Das muss sich keinen Kopf machen darum, wen es isst, damit es selber leben kann.

1 Monat alt   ·  2
Avatar

Eva BreitlerJa! Leben und leben lassen, finde ich auch einen guten Ansatz!

1 Monat alt   ·  2
Avatar

Nadua GaiaGenau... Das ist unser Geburtsrecht. So ist es und nicht andersch ;)

1 Monat alt   ·  1
Avatar

Grit Riefist das wollen hier nicht wieder ein akt des egos, das schatten erschafft? einfacher ist doch: ich bin das leben, im leben, das lebt.

1 Monat alt
Avatar

Kat CKUnd dies gilt für alle, auch für die Tiere ! ......

1 Monat alt   ·  2
Avatar

Karin GrohmannBis Samstag in Berlin!

1 Monat alt
Avatar

Erna MüllerAuf den Punkt gebracht!

1 Monat alt
Avatar

Tatjana VranjesJaaaa

1 Monat alt
Avatar

Comment on Facebook

Streitpunkt: Leberreinigung

Diese Kur habe ich nie empfohlen, denn als ich sie vor Jahren durchführte, waren die Steine keinesfalls aus der Leber und uns (ich machte es nicht allein) war drei Tage umsonst übel.
Aber keine Angst: es gibt eine seriöse Alternative: Fasten mit Leberwickel und –tee.
Ruediger Dahlke

Hier nun ein Bericht veröffentlicht von: Zentrum der Gesundheit

Pseudo-Leberreinigung mit Fasten, Saft und Olivenöl


Die Leber braucht zweifelsohne Unterstützung, um bei all den Belastungen der modernen Zeit zwischendurch auch mal wieder aufatmen zu können. Zu diesem Zweck führt man in regelmässigen Abständen – z. B. ein Mal jährlich – eine Leberreinigung durch. Eine Leberreinigung soll die Leber entlasten, damit das grossartige Entgiftungsorgan Altlasten ausleiten kann. Auch die Leberregeneration steht im Mittelpunkt einer Leberreinigung. Doch ist nicht jede Leberreinigung für die Leber auch sinnvoll, geschweige denn angenehm.
________________________________________
Die Öl-Saft-Leberreinigung
In naturheilkundlichen Kreisen kennt man die sog. Leberreinigung mit Olivenöl und Grapefruitsaft. Natürlich gibt es zu dieser Leberreinigung – je nach Autor – die verschiedensten Varianten.
Grundsätzlich geht es jedoch darum, zunächst einmal ein bis mehrere Tage entweder fettfrei zu essen oder gar nur Apfelsaft zu trinken. Dadurch soll sich die Gallenflüssigkeit in der Gallenblase, aber auch in der Leber sammeln, um einen Druck aufzubauen.
Am letzten Apfelsaft- oder Fettfrei-Tag nimmt man über den Tag verteilt mehrere Portionen eines Abführmittels (Bittersalz) und trinkt dann am Abend kurz vor dem Zubettgehen eine Mischung aus 125 Milliliter Olivenöl und etwa 190 Milliliter Grapefruitsaft.
Die Überdosis Fett (Olivenöl) führt dazu, dass die in der fettfreien Zeit aufgestaute Gallenflüssigkeit ganz plötzlich und mit hohem Druck ausgestossen wird. Dadurch sollen Gallensteine ausgeschieden und die Gallenwege durchspült werden können.
Handelt es sich um Pseudo-Gallensteine?
Am nächsten Morgen hat man dann Durchfall. Man wird angewiesen, den Stuhl zu untersuchen und darin nach grünen Steinchen Ausschau zu halten. Diese Steine seien Steine aus der Gallenblase und der Leber. Interessanterweise finden nahezu ALLE Menschen, die diese Leberreinigung machen, solche Steine in Ihrem Stuhl – ob sie nun zuvor eine Gallensteindiagnose hatten oder nicht.
Ebenfalls interessant ist, dass diese Steine beachtliche Grösse annehmen können und zur Frage veranlassen könnten, wie um alles in der Welt diese Steine mit einem Durchmesser von teilweise über 2 Zentimetern die Gallenwege – die nur wenige Millimeter breit sind - passieren können und das auch noch ohne jegliche Gallenkolik.
Viele Menschen führten diese Leberreinigung bereits durch und berichten begeistert von reichlichem Stein-Abgang. Meist werden die Leberreinigungen in regelmässigen Abständen empfohlen, da – so heisst es – nicht alle Steine bei der ersten Reinigung abgehen würden.
In Wirklichkeit ist es nun sogar so, dass sehr viele Menschen schon echte Profis in Sachen Leberreinigung geworden sind, weil sie sie bereits unzählige Male absolvierten, Tausende Steine ausschieden und – trotz perfekter Ernährung – immer noch Steine ausscheiden und diese auch nicht weniger zu werden scheinen (Ausnahmen bestätigen die Regel).
Pseudo-Gallensteine sind Fettsteine
Der Verdacht liegt also ziemlich nah, dass es sich eben NICHT um Gallensteine handelt, sondern um etwas, das man ohne diese Reinigung gar nicht gehabt hätte. Analysen besagter Steine zeigten dann offenbar auch, dass es sich um sog. Fettsteine handelt.
Diese Fettsteine bilden sich durch eine chemische Reaktion erst im Darm aus den Zutaten der Leberreinigung (ob man diese nun mit oder ohne Bittersalz durchführt) und weisen eine deutlich andere Zusammensetzung auf als echte Gallensteine.
Während Gallensteine u. a. Bilirubin, Cholesterin und Calcium enthalten und eine kristalline Struktur aufweisen, kann man bei den Steinen, die nach der Pseudo-Leberreinigung ausgeschieden werden, weder eine kristalline Struktur feststellen noch die genannten Stoffe finden. Stattdessen verwandelten sie sich in eine grüne ölige Flüssigkeit, wenn man sie nur leicht auf 40 Grad erwärmte, was mit Gallensteinen nicht möglich ist.
In einem Versuch konnte man ferner zeigen, dass sich aus Ölsäure (dem Hauptbestandteil des Olivenöls und Zitronensaft kleine Bällchen bildeten, die alsbald eine feste Konsistenz annahmen, ganz ähnlich wie die Fettsteine, die sich bei der Pseudo-Leberreinigung bilden.
Diese Untersuchungen und Analysen wurden schon im Jahr 2005 im renommierten Fachjournal The Lancet veröffentlicht. Die durchführenden Forscher schrieben dazu:
Wir fassen zusammen, dass sich die grünen "Steine" zunächst durch die Reaktion der Lipasen (fettverdauende Enzyme) mit den Fetten des Olivenöls bilden. Anschliessend kommt es zu einem Verseifungsprozess mit Hilfe des im Zitrussaft enthaltenen Kaliums."
Das Ergebnis sind die beschriebenen Fett- oder Seifensteine.
Und so braucht man sich nicht wundern, wenn die tatsächlichen Gallensteine nach der Pseudo-Leberreinigung noch immer in der Gallenblase sitzen – wie Ultraschalluntersuchungen zeigen.
Natürlich kann es auch einmal sein, dass sich unter all den Fettsteinen auch ein echter Gallenstein oder Gallengriess befindet, was sehr erfreulich wäre. Die überwältigende Mehrzahl der Steine kommt jedoch weder aus der Galle noch aus der Leber.
Noch fehlt der Nachweis
Wer nach wie vor davon überzeugt ist, mit der Pseudo-Leberreinigung ausnahmslos echte Gallensteine auszuscheiden, gehe einfach wie folgt vor:

1. Vor der Leberreinigung lasse man sich das Vorhandensein von Gallensteinen (Ultraschall) beim Arzt bescheinigen.
2. Die ausgeschiedenen Steine sende man in ein Labor und lasse sie auf ihre Zusammensetzung untersuchen und daraufhin, ob es sich um Gallensteine handeln kann oder nicht.
3. Wenn zuvor Gallensteine diagnostiziert wurden, gehe man nach der Reinigung erneut zum Arzt und lasse sich bescheinigen, dass die Steine jetzt verschwunden sind.

Wer nicht zum Arzt gehen möchte, sollte wenigstens Punkt 2 erledigen. Jeder kann "Gallensteine" in entsprechende Labore einsenden. Die Kosten für eine derartige Untersuchung der Steine liegen meist unter 50 Euro.
Leider konnte bislang noch niemand entsprechende Nachweise erbringen, obwohl das im Grunde nicht schwierig sein dürfte.
Die Vorteile der Pseudo-Leberreinigung
Wenn die Pseudo-Leberreinigung nun keine Gallensteine ausscheidet, sondern lediglich selbst produzierte Fettsteine, warum fühlen sich manche Menschen anschliessend dann besser? Ganz einfach: Schon allein die entschlackenden Saft-Tage und danach die völlige Darmentleerung führen zu einem angenehmen Gefühl von Leichtigkeit und erhöhen das Wohlbefinden.
Die Sache mit der Olivenöl-Grapefruit-Bittersalz-Kombination, die einzunehmen nicht wenige Menschen eine ziemlich grosse Überwindung kostet und die für unsere Leber und nicht zuletzt auch für die Bauchspeicheldrüse eine radikale und schockartige Massnahme darstellt, kann man sich und seinen Organen aber sparen.
Eine ganzheitliche Leberreinigung mit tiefgreifenden und nachhaltig positiven Auswirkungen für das gesamte System unseres Organismus kann nicht im Hauruckverfahren innerhalb von ein bis vier Tagen erzielt werden, sondern benötigt Zeit.

Quellen:
• N. Ewald, P. D. Hardt: Flushing stones? "Leberreinigung" und "Gallenspülungen". DMW Deutsche Medizinische Wochenschrift 2009; 134 (36): S. 1774 [Quelle als PDF]
• Sies CW, Brooker J, Could these be gallstones?, The Lancet, April 2005, (Könnten dies Gallensteine sein?), [Quelle als PDF]
... See MoreSee Less

1 Monat alt

Andrea Hörmann, Patricia Tomala and 23 others like this

View previous comments

Dr. Ruediger DahlkeEs sind ja gute Impulse, die Euch dazu gebracht haben, und das Fasten war auch super. Aber es hilft nichts, wenn etwas nicht funktioniert, muss das auch konfrontiert werden. Und wenn Du Dich danach super gefühlt hast, umso besser, es geht und es geht auch ohne diese Quälerei - es geht eben auch ohne alles Körperliche...

1 Monat alt   ·  3
Avatar

Florian SauerOh Rüdiger, du darfst dich gerne mal wieder updaten. Die alten Kamellen...

1 Monat alt   ·  2
Avatar

Florian SauerÜbrigens....In wenigen Tagen im Handel erhältlich. Hier kann sich dann auch jeder davon überzeugen...was echt und was nicht ist. Bittersalz sowie Olivenöl und Grapefruit verwenden wir nicht. Dafür viel Frische Säfte...Cassia Fistula...Mariendistelöl...Grüne Erde...Rohkaffee Spülungen...echte Wildkräuter...Leberwickel mit Rizinus und viele andere Geheimnisse aus wirklicher Erfahrung mit mehr als vielen Klienten der letzten 15 Jahre. ☄️

4 Wochen alt   ·  6
Avatar

Suly SoftmannIch kenne mindestens 3 Menschen die mit dieser Kur Galle wieder in Ordnung gebracht haben. Vor der Kur sichtbare Gallensteine, nach der Kur - keine sichtbare Gallensteine mehr, keine Schmerzen, keine OP nötig. Ich finde es schade dass die Kur diffamiert wird da sie enorm viel bringt. Recht hat derjenige der heilt und diese Kur hat nur positives bewirkt. Egal ob es zu 100 % Gallensteine sind oder was anderes. Es wirkt! Ich bin sehr dankbar Bücher von Andreas Moritz entdeckt zu haben. Der einseitige schulmedizinische Zugang ist mir zu löchrig. Wie gesagt, mein Vater und ein paar Freunde wurden von Gallenproblematik so wunderbar befreit und schmerzenfrei.

1 Monat alt   ·  12
Avatar

Carmen Emingerich meine Herr Dr Dahlke hat recht ,hat auch sehr gut erklärt. Ich kenne 2 Personen die diese Kur gemacht haben (Öfter) und am Leberkrebs gestorben sind. Ich habe mich damals gefragt wie kommt es dass Die Leber gereinigt ist, und "gut funktioniert" und dann so eine Krankheit kommt. Vielleicht ist die Kur nicht den Grund dafür, ich kann nicht genau sagen, aber ...ich glaube trotzdem das Leberentgiftungskur zu der Krankheit beigetragen hat.

1 Monat alt
Avatar

Kathrin Kaiulani Bary-SchüllerHerr Dr. Dahlke! Die Leberreinigung nach Andreas Moritz funktioniert, insbesondere für vergiftete Menschen. Schade, dass Sie diese Kur, die so manch einem schon das Leben gerettet hat, nicht zu schätzen wissen.

1 Monat alt   ·  5
Avatar

Gertraud SeitelbergerEndlich eine vernünftige Erklärung, warum man diese Brachialkur keineswegs durchführen soll. Die beste Maßnahme für Unterstützung der Leber ist sie zu entlasten und nicht zu belasten. Dinnercancelling z.B....

1 Monat alt
Avatar

Astrid WiesmayrHab sie zweimal gemacht, besagte Kur. Beim zweiten Mal ist mir die Galle regelrecht übergelaufen (fast Kolik) und ich hab mich einen ganzen Tag erbrochen etc. Fasten mit Leberwickel ist aus meiner Sicht besser.

1 Monat alt
Avatar

Charlotte WachterAlso ich habe sehr positive Erfahrungen gemacht mit dieser Reinigung. Zudem man sich heutzutage so gesund wie nur irgendwie ernähren kann und die Leber aufgrund der Umwelt Pestizide Gifte etc trotzdem sehr viel arbeiten muss. Man kann aber auch weniger drastische Maßnahmen machen wie MSM zeolith, chlorella, leberwickel, ... Um das ganze zu unterstützen. Das tun nur leider die wenigstens. Und Bitterstoffe findet die Leber besonders Klasse ;)

1 Monat alt   ·  2
Avatar

Maja HanischHerzlichen Dank für diesen ausführlichen Artikel, seitdem ich Seife selbst siede ist mir dieser Gedanke auch gekommen....Es ist auch unglaublich, wie lange sich so ein Unfug hält und nicht ungefährlich für Menschen, welche schon ein Leber oder Gallenproblem haben

1 Monat alt   ·  1
Avatar

Patricia TomalaDanke Rüdiger für die ausführliche Erklärung und Darstellung. Ich selbst habe auch diese Reinigung zwei mal gemacht und beim zweiten mal hatte ich einen Zusammenbruch mit Bewußtlosigkeit, ich konnte mich an nichts erinnern, weder wie ich am Boden gelandet bin, noch, wie lange ich weg war. Ich hatte Glück, daß ich mir nicht den Kopf an der Badewannenkante angeschlagen habe. Seither nie wieder! Lieber faste ich länger!

1 Woche alt
Avatar

Violet RoseSich einfach gesund ernähren, Obst und Gemüse, Rohkost, kein Alkohl, gutes Essen, ... keine Zigaretten, das hält die Leber rein und Fit.

1 Woche alt
Avatar

Norman ThielVerdammt, ich war schon so stolz 😡. Bei mir kamen auch 3 erbsengroße Kügelchen mit vielen kleinen weißen Cholesterinsteinchen raus. Und jetzt war die Quälerei umsonst?

1 Monat alt
Avatar

Ingrid Fuchsdie suppe, in der kein haar gefunden werden kann, muss erst gekocht werden!

1 Monat alt   ·  3
Avatar

Michael HaumerRein vom Gefühl her war ich dieser Leberreinigungssache immer kritisch gegenüber. Halte es für Humbug...

1 Monat alt
Avatar

Simone KramerGaby Gühring, musch mal läsä.....🌸

1 Monat alt   ·  2
Avatar

Else KieslingMonika Rier brauchst also auf die Weise nimmer machen

1 Monat alt
Avatar

Hei RoHätte ich das vor ein paar Monaten gelesen hätte ich mir die Tortur erspart und was g'scheites gemacht... 🙈

1 Monat alt
Avatar

Jolin FischerVielen Dank lieber Herr Dahlke. Endlich! Ich bin froh über den Artikel. Herzliche Grüsse!

1 Monat alt   ·  2
Avatar

Florian Sauer

4 Wochen alt   ·  1
Avatar

Anja BlumeFür diesen Bericht. Ich hätte das beinah gemacht!🤦🏽‍♀️

4 Wochen alt
Avatar

Martina Geiger

4 Wochen alt
Avatar

Anette DingelSilke Frank, bitte lese das mal durch

1 Monat alt
Avatar

Annemarie SteinSenad

4 Wochen alt
Avatar

Sabrina KirchmairLaura

1 Monat alt
Avatar

Comment on Facebook

Ein neues Video zur Krankheitsbilder-Deutung von mir:

"Krankheitsbilder aus ganzheitlicher Sicht - Diabetes Typ 2“: youtu.be/h6K7VtgWOVk
... See MoreSee Less

Dr. Ruediger Dahlke spricht zum Thema Diabetes Typ 2 aus der Sicht der Psychosomatik, der Deutung von Körper & Seele - der Krankheit als Symbol.

1 Monat alt

Iris Ermler, Roman Fritz and 23 others like this

View previous comments

Dr. Ruediger DahlkeDass wir noch nicht zu allen Krankheitsbildern solche Videos haben, tut mir wirklich leid, aber natürlich findet Ihr alle Symtome in "Krankheit als Symbol" gedeutet und in den entsprechenden Apps. Außerdem gibt es immer die Möglichkeit mittels der CD "Selbstheilung" (www.heilkundeinstitut.at) zusätzlich auf die Suche nach Eurer ganz persönlichen Deutung zu gehen.

1 Monat alt   ·  2
Avatar

Karin AhrEs belibt nur die Frage: was ist wenn eine Esstörung vorliegt? Die Ernhrung umzustellen gelingt halt nicht so einfach. So viele Menschen versuchen es immer wieder und es gelingt Ihnen nicht und manche kommen sogar durch die ewige Kontrolle in eine Essstörung.

1 Monat alt   ·  1
Avatar

Ralf MonnierWas mach ich nur gegen meine jahrelangen, chronischen Rückenschmerzen, die angeblich von Bindegewebsverklebungen her rühren? Vielleicht bin ich zu unbeugsam, dass mir ständig der Hüftbeuger probleme macht. Irgendwie bin ich wohl aus der Waage geraten, dass mein Becken trotz Sport stänndig schiefsteht. Fett bin ich auch nicht, auch noch keine 103, dafür aber umso mehr ratlos, weil keine Therapie (Massage, Gymnastik, Osteopatie, angepasste Ernährung) nachhaltig Verbesserung der Beschwerden bringt. Weglabern in der Psychotherapie hat bisher auch nix genutzt.

4 Wochen alt
Avatar

Yvonne KoschinskyGibt es auch ein Video für den Rücken (Bandscheibe) ??? Ich bin ein großer Fan und immer sehr begeistert von Ihnen, aber zur Zeit bin ich verzweifelt und stelle die Rohkost und das Fasten in Frage, weil es bei mir bis jetzt nichts gebracht hat, obwohl ich erst gefastet habe und danach mit der Rohkost angefangen habe und jetzt schon über 2 Monate so lebe. Ist in mein Wohlbefinden nichts besser geworden ( Depression) . Vielleicht verlange ich auch zu viel auf einmal 😔 Danke trotzdem für die tollen Ratschläge und den vielen wertvollen Tipps für Leben 💕

1 Monat alt
Avatar

Edeltraud Märzdanke, Herr Dr. Dahlke, haben sie für Depression auch solch ein Video? Das würde ich gerne sehen, danke, lg Edeltraud März

1 Monat alt
Avatar

Jacqueline TillackLieber Herr Dr. Dahlke, ich bin Ihnen zutiefst dankbar, dass Sie auf einfache Art und Weise komplizierte Zusammenhänge erklären koennen.. Ich bin ein grosser Fan von Ihnen. Gottes Segen für Sie. Herzlich Jacqueline Tillack

1 Monat alt   ·  4
Avatar

Claudia D'ArcangeloWunderschön erklärt, eine Liebeserklärung an das Leben selbst ❤️

1 Monat alt   ·  3
Avatar

Bella von SinnenDanke Herr Dahlke, gibt es so ein Video auch schon für Erkrankungen an Zähnen und Kiefer? Besten Dank.

1 Monat alt
Avatar

Eva BreitlerJonathan Nesser, vielleicht interessiert das deine Msma

1 Monat alt
Avatar

Bärbel Otto

1 Monat alt
Avatar

Elisabeth Oppererwie schön :-)

1 Monat alt   ·  1
Avatar

Marco MascialinoUnglaublich gut erklärt! Vielen Dank dafür! 🙏

1 Monat alt   ·  1
Avatar

Ines WeißWäre zu Typ1 auch ein Video möglich? Wäre toll.

1 Monat alt
Avatar

Andrea ScherrerMarion Späth, schau mal

1 Monat alt
Avatar

Maren ScholzViola Wahner

1 Monat alt
Avatar

Comment on Facebook

Dr. Ruediger Dahlke hat Reformhaus Foto geteilt.

Ich freu mich beim feelWell-Festival am 22.7. teilzunehmen:
... See MoreSee Less

In den nächsten Wochen stellen wir euch die Gäste unseres feelWell Festivals 2017 vor. Dazu haben wir unter anderem Dr. Ruediger Dahlke ein paar Fragen gestellt: Was bedeutet Wohlfühlen für Sie und was ist Ihr persönlicher feelWell Tipp? Wohlfühlen kann ich mich am besten, wenn ich in schöner Landschaft, über die ich immer wieder die Augen schweifen lassen kann, ungestört an einem interessanten Thema schreibe und liebe Menschen in meinem Umfeld weiß. Schreiben ist mir längst zur Meditation geworden und ich genieße es sehr. Auf welchen Programmpunkt des feelWell Festivals freuen Sie sich persönlich besonders? Ich freu mich vor allem einfach so viele Gleichgesinnte zu treffen, die ein gesundes Leben wichtig nehmen und in dieses gemeinsame Feld einzutauchen. Natürlich freue ich mich auch darauf, meine speziellen Vorstellungen von umfassender Gesundheit in solch einem Feld einzubringen und das „Feld ansteckender Gesundheit“ weiter auszubauen und zu fördern. Was verbinden Sie mit der Marke Reformhaus®? Da kam schon das Essen meiner Großmutter her, die mir eine wirklich große Mutter war – insofern bin ich mit diesem Namen aufgewachsen. Es machte mich traurig, sie über die Jahrzehnte verstauben zu sehen und glücklich als Rainer (Plum) ans Abstauben ging und auch den Mut hatte, mich da phasenweise einzubinden. Und ich hoffe, dass wir noch viel gemeinsam richtig Gesundheit bewegen können. Das ist natürlich auch einer der Gründe, warum ich nach Berlin komme: eine so gute altbewährte und sich gerade so erfrischend erneuernde Idee, mit neuen Ideen zu unterstützen, ist mir ein Vergnügen. Am Samstag, den 22.07. hält Dr. Ruediger Dahlke von 18:00-18:45 einen Vortrag zu Peace-Food im Symposium.

1 Monat alt

View on Facebook

Roman Fritz, Angelika Detmers and 23 others like this

Mathias Morgenstern...aber dass Sie mit einem der unseriöstesten Referenten ,Veit Lindau, punktuell kooperieren...immer wieder verwundert mich doch sehr.Er bringt nur heisse Luft !!!!

4 Wochen alt
Avatar

ReformhausWir freuen uns auch!

1 Monat alt   ·  1
Avatar

Comment on Facebook